Wirtschaft : Indiens Haushaltsdefizit könnte im GJ 21 auf 7,6% des BIP steigen. Die Wirtschaft dürfte im zweiten Quartal so stark schrumpfen

Haushaltsdefizit, Einnahmenerhebung, BIP-Wachstum, WirtschaftswachstumDas hohe Haushaltsdefizit kann auf einen Rückgang der Gesamteinnahmen um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr und einen Anstieg der Gesamtausgaben um 8 Prozent zurückzuführen sein.

Das Haushaltsdefizit der Zentralregierung könnte im laufenden Geschäftsjahr aufgrund sinkender Einnahmen und steigender Ausgaben zur Unterstützung von Leben und Lebensunterhalt inmitten der Pandemie erheblich ansteigen. Das Haushaltsdefizit im GJ21 könnte auf 14,6 Mrd. Rupien steigen, was 7,6 Prozent des BIP entspricht, heißt es in dem EcoScope-Bericht von Motilal Oswal Financial Services. Das hohe Haushaltsdefizit könnte auf einen Rückgang der Gesamteinnahmen um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr und einen Anstieg der Gesamtausgaben um 8 Prozent zurückzuführen sein, fügte der Bericht hinzu. Trotz des massiven Rückgangs der Wirtschaftstätigkeit liegen die revidierten Prognosen für die Kerninflation jetzt auf einem höheren Niveau von 5,9 / 5,4 Prozent gegenüber 5 / 2,3 Prozent zuvor.

Das Unternehmen sagte, dass die Staatsausgaben in diesem Jahr voraussichtlich stark in Richtung Einnahmenausgaben tendieren und folglich die Investitionsausgaben auf bis zu 3 Prozent sinken könnten. Darüber hinaus wird erwartet, dass das reale BIP im laufenden Quartal gegenüber dem Vorjahr um 7 Prozent schrumpfen wird, was schlechter ist als die frühere Prognose eines Rückgangs um 4,7 Prozent. Die Prognosen im EcoScope-Bericht sind jedoch besser als der wachsende Konsens über einen weiteren zweistelligen Rückgang des realen BIP im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 21. Für das gesamte Geschäftsjahr hat das Unternehmen einen BIP-Rückgang von 6,5 Prozent prognostiziert, was den schlimmsten Rückgang seit sieben Jahrzehnten darstellt.

Lesen Sie auch: Modis « Digital India » ist immer noch ein weit hergeholter Traum für das Hinterland. Nicht einmal 30% des ländlichen Indiens haben Internet

In der Zwischenzeit hat das indische Haushaltsdefizit das Gesamtjahresziel von April bis Juli überschritten, als die Sperrung die Einnahmen der Regierung belastete und die Ausgaben in die Höhe schoss. Die Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben erreichte im Berichtszeitraum 8,21 Mrd. Rupien oder 103 Prozent der veranschlagten Schätzung. Der Anstieg des Haushaltsdefizits wurde jedoch erwartet, da die Regierung angesichts der geringen Einnahmen verschiedene Pakete ankündigte, darunter ein Atma Nirbhar Bharat-Paket im Wert von 21 Mrd. Rupien, um Indien von den durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Störungen fernzuhalten.

Wissen Sie, was ist Cash Reserve Ratio (CRR), Finanzgesetz, Finanzpolitik in Indien, Ausgabenbudget, Zoll? FE Knowledge Desk erklärt diese und weitere Details unter Financial Express Explained. Erhalten Sie auch Live-BSE / NSE-Aktienkurse, den aktuellen Nettoinventarwert von Investmentfonds, die besten Aktienfonds, Top-Gewinner und Top-Verlierer bei Financial Express. Vergessen Sie nicht, unser kostenloses Income Tax Calculator-Tool auszuprobieren.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und über die neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden zu bleiben.