Die Einzelhandelsgruppe wird 850 Mitarbeiter am Hauptsitz in Columbus, Ohio, entlassen. // Victoria’s Secret streicht 850 Stellen im Hauptquartier. // Eigentümer L Brands strebt an, durch den Stellenabbau jährliche Einsparungen in Höhe von 304 Mio. GBP zu erzielen

Die geheime Muttergesellschaft von Victoria, L Brands, hat angekündigt, 15 Prozent der Belegschaft in der Zentrale abzubauen, um die Gemeinkosten zu senken.

Die Einzelhandelsgruppe wird am Hauptsitz in Columbus, Ohio, 850 Mitarbeiter entlassen.

L Brands strebt an, durch die Entlassungen jährliche Einsparungen in Höhe von 400 Mio. USD (304 Mio. GBP) zu erzielen, von denen 175 Mio. USD (132 Mio. GBP) im Geschäftsjahr 2020 erzielt werden.

WEITERLESEN:

Weitere Maßnahmen zur Kostensenkung sind die Schließung von Filialen, die Reduzierung von Lagerbeständen und Verhandlungen mit Vermietern über Mietentlastungen.

Das Unternehmen erwartet für das zweite Quartal einen Umsatzrückgang von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr, was durch einen Rückgang von 40 Prozent bei Victoria’s Secret noch verstärkt wird.

L Brands plant derzeit, Victoria’s Secret als eigenständiges Unternehmen zu betreiben, nachdem im Februar eine Mehrheitsbeteiligung für 525 Mio. USD (407 Mio. GBP) an die Investmentfirma Sycamore Partners verkauft wurde.

« Entscheidungen in Bezug auf unsere Belegschaft sind unglaublich schwierig und werden nicht leichtfertig getroffen. Diese Maßnahmen sind jedoch erforderlich, um unser Unternehmen langfristig optimal zu positionieren », sagte Andrew Meslow, CEO von L Brands.

Im Mai kündigte Victoria’s Secret an, in den nächsten Monaten 250 Geschäfte in Nordamerika dauerhaft zu schließen, was die britischen Geschäfte in Zweifel ziehen würde.

Der britische Arm von Victoria’s Secret fiel am 5. Juni in die Verwaltung und gefährdete über 800 Arbeitsplätze. In Deloitte-Beratern wurde erarbeitet, um die Auswirkungen von Covid-19 auf das Geschäft zu bewerten. Das Unternehmen sagte, es werde eine « Light Touch » -Verwaltung durchführen, um einen potenziellen Käufer zu finden.

Klicken Sie hier, um sich für den kostenlosen täglichen E-Mail-Newsletter von Retail Gazette anzumelden