Start Gaming Wann kommt der Intellivision Amico heraus?

Wann kommt der Intellivision Amico heraus?

Ein Bild einer braunen Amico-Konsole.

Bild: Intellivision

Der Intellivision Amico hat sich verzögert. Nochmal. Die Konsole sollte im Oktober auf den Markt kommen. Jetzt hat es sich verzögert, da das Unternehmen hinter der Konsole verspricht, dass die Leute, die es vorbestellt haben, die Maschine „bis Ende des Jahres“ erhalten werden. Dies ist die dritte Verzögerung, die der Amico erlebt hat.

In einer E-Mail an Leute, die die Konsole vorbestellt hatten, erklärte Intellivision Entertainment, wie enttäuscht es war, den ursprünglichen Zeitplan nicht einhalten zu können.

Hier ist ein Auszug aus der E-Mail, die gestern Abend verschickt wurde.

„Wir hatten ursprünglich geplant, Amico im Herbst 2020 auf den Markt zu bringen, mussten uns aber inmitten der globalen Pandemie anpassen, die unsere Produktion störte. Trotz unserer Bemühungen und angesichts neuer, noch nie dagewesener internationaler Herausforderungen bei der Lieferung von Komponenten und der Logistik, die sich unserer Kontrolle entziehen, möchten wir uns entschuldigen, da wir gezwungen sind, unseren gewünschten Starttermin erneut zu verschieben.

Trotz dieser Lieferhürden, die unsere Fähigkeit zur Ausführung aller Bestellungen behindern, sind wir konzentriert und entschlossen, vorbestellte Einheiten bis Ende des Jahres auszuliefern. Dadurch haben wir auch mehr Zeit, unser Betriebssystem für zukünftige Spieleentwicklungen zu optimieren. Wir möchten sicherstellen, dass diejenigen, die den Amico schon so lange erwartet haben, ihn so schnell wie möglich genießen können. Selbstverständlich werden wir alle unsere Kunden und Interessenten über unsere weiteren Fortschritte auf dem Laufenden halten.“

Es sollte beachtet werden, dass diese E-Mail am Freitagabend um 12 Uhr verschickt wurde, fast so, als ob sie nicht wollten, dass die Leute bis Montag darüber berichten. Hmmm…

Die Amico wurde erstmals im Oktober 2018 vorgestellt und ist eine familienfreundliche Konsole, die sich auf kleinere, billigere Spiele konzentriert. Das neu belebte Intellivision Entertainment wird vom berühmten Videospielkomponisten Tommy Tallarico geleitet. Das Unternehmen begann 2019 mit der Annahme von Vorbestellungen für das System und versprach eine Veröffentlichung am 10. Oktober 2020.

G/O Media kann eine Provision erhalten

Es wurde jedoch einige Monate vor diesem ersten Veröffentlichungsdatum verschoben und als neues Startdatum auf April 2021 festgelegt. Dieses Datum wurde nicht eingehalten und die Konsole wurde erneut auf Oktober 2021 verschoben, ein Jahr nach der ersten geplanten Veröffentlichung.

Jetzt findet auch dieser Termin nicht mehr statt. Stattdessen sagt Intellivision nur vage, dass Vorbesteller ihre Systeme vor Ende des Jahres erhalten werden. (Wahrscheinlich.)

Ein Videospiel zu machen ist schwer. Noch schwieriger ist es, eine Videospielkonsole herzustellen. Während einer globalen Pandemie eine brandneue Videospielkonsole zu entwickeln, ist … nun, wirklich, wirklich schwer. Es ist also nicht schockierend zu hören, dass der bereits verzögerte Intellivision Amico erneut verschoben wurde.

Aber hoffentlich ist das dritte Mal der Reiz für die Leute, die aufgeregt sind, das Gerät in die Hände zu bekommen. Wenn nicht, halten Sie Ausschau nach weiteren nächtlichen E-Mails von Intellivision. Obwohl ich basierend auf einigen Leckspezifikationen und anderen Informationen vorschlage, zu warten, um zu sehen, was dieses Ding tatsächlich ist, bevor ich 250 US-Dollar darauf platze.

Vorheriger ArtikelLionel Messi Pressekonferenz: Von Mike Tyson implodieren zu LeBron James Dröhnen und Tiger Woods kriechen
Nächster ArtikelColor Rush: Wie Farben die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen