Unterhaltung : Maduros Oberster Gerichtshof erließ einen Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen US-Spion und sieben Venezolaner

Am Mittwochabend erließ der Oberste Gerichtshof des Regimes von Nicolás Maduro einen Haftbefehl gegen den mutmaßlichen US-Spion und sieben weitere Personen.

Laut einer Nachricht im sozialen Netzwerk Twitter haben Heath Mattew Jhon (ein US-amerikanischer Staatsbürger), Daeven Enrique Rodréguez Argueta, Marco Antonio Garcés Carapaica, SM / 3 (GNB) Darwin Adreizo Urdaneta Pardo, Ivonne Coromoto Barrios Finol und Leobaldo Antonio Gutié Von der Maßnahme sind Rrez, Andry Ramón Finol und Asterio José González García betroffen.

Sie werden wegen Verbrechen des Terrorismus, des Verrats, der Vereinigung und des Waffen- und Munitionshandels angeklagt, wie sie im venezolanischen Strafrecht typisch sind.

Heath Mattew Jhon wurde letzte Woche im Bundesstaat Falcón gefangen genommen, als er angeblich in strategischen venezolanischen Ölfabriken herumlungerte. Nach Angaben des Regimes wurden illegale Spionageoperationen durchgeführt, die auf Sabotage- und Terrorpläne gegen die Einrichtungen abzielten.

Der Rest der der Freiheit beraubten Bürger beteiligte sich Berichten zufolge an der logistischen Arbeit, um den Amerikaner auf dem Landweg vom Grenzgebiet Paraguachón im Bundesstaat Zulia in die Stadt Punto Fijo in Falcón zu transportieren.