Unterhaltung : James Gunn, Regisseur von “The Suicide Squad”, über seine Marvel / DC-Kommentare

Der Direktor des Selbstmordkommandos, James Gunn, erläuterte seine Kommentare zu Marvel und DC weiter, nachdem er besprochen hatte, wie Kevin Feige auf seinen Umzug reagierte.

Während die Geschichte von James Gunns Umzug in das DC Extended Universe, um The Suicide Squad zu leiten, jetzt berüchtigt ist, hat der Regisseur kürzlich darüber berichtet, wie Marvel-Chef Kevin Feige auf die Nachrichten reagiert hat. Er erklärte, dass Feige und Louis D’Esposito sogar das Suicide Squad-Set besuchten und wies darauf hin, dass es keine große Kluft zwischen Marvel und DC gibt, wie Fans gerne andeuten. Aber nachdem ein Tweet den Regisseur beschuldigt hatte, Aufnahmen in der Community rund um das Genre gemacht zu haben, eröffnete Gunn, was er mit seinen vorherigen Kommentaren meinte.

Jacob Airey rief James Gunn auf Twitter an, weil er Fans beschuldigt hatte, bevor er vorschlug, dass das Publikum aufgrund von Leuten wie dem Regisseur von The Suicide Squad schwindet. Gunn erklärte ruhig, dass er auch ein Fan des Genres ist und dass es viele unterstützende Leute in der Community gibt, aber dass es auch “unnötige Brüchigkeit” unter Marvel- und DC-Fans gibt. DC-Regisseur David F. Sandberg hatte auch seine eigene einzigartige Sicht auf die Debatte, die Aufnahmen während der gesamten Debatte zwischen Marvel und DC machte. Aber werfen Sie einen Blick auf Gunns Antwort auf die Kritik unten.

Was halten Sie von dem Regisseur, der über Marvel- und DC-Fans spricht? Glaubst du, er hat Recht? Sound-Off in den Kommentaren unten!

Das erste Selbstmordkommando folgte einem Team von Superschurken, die von der Regierung für eine gefährliche Black-Ops-Mission im Austausch gegen reduzierte Strafen rekrutiert wurden. Die Besetzung des Ensembles umfasste Will Smith als Deadshot, Margot Robbie als Harley Quinn und Jared Leto als The Joker. Es wird jedoch erwartet, dass James Gunn in seinem kommenden Film die neue Einstellung des Teams liefert.

Unter der Regie von James Gunn spielen David Dastmalchian, John Cena, Jai Courtney, Joaquín Cosío, Nathan Fillion, Joel Kinnaman, Mayling Ng, Flula Borg, Sean Gunn, Juan Diego Botto, Storm Reid, Pete Davidson und Taika Waititi Alice Braga, Steve Agee, Tinashe Kajese, Daniela Melchior, Peter Capaldi, Julio Ruiz, Jennifer Holland, Viola Davis, Idris Elba, Margot Robbie und Michael Rooker.

James Gunns The Suicide Squad wird derzeit am 6. August 2021 veröffentlicht. Seien Sie gespannt auf die neuesten Nachrichten zu James Gunn und Kevin Feige und abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Heroic Hollywood, um mehr originelle Videoinhalte zu erhalten.

Quelle: James Gunn