Start News The Vitamin Shoppe und WW arbeiten zusammen, um Wellness zu fördern –...

The Vitamin Shoppe und WW arbeiten zusammen, um Wellness zu fördern – WWD

The Vitamin Shopper und WW, ehemals Weight Watchers, haben sich zusammengetan, um den Wellness-Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden.

Sharon Leite, CEO von Vitamin Shoppe, und Mindy Grossman, CEO von WW, trafen sich mit dem Redaktionsleiter von Footwear News und Michael Atmore, Chief Brand Officer der Fairchild Media Group, auf dem Footwear News and Beauty Inc. Wellness Forum, um die Auswirkungen von COVID-19, ihrer Marke, zu diskutieren Partnerschaft, die Zukunft der Wellnessbranche und die Bedeutung der Gemeinschaft.

Als die Verbraucher aufgrund der COVID-19-Pandemie ihren Fokus auf Gesundheit verstärkten, haben The Vitamin Shoppe und WW beide ihre Geschäftsmodelle verlagert, um die Menschen zu Hause zu erreichen, sagten Leite und Grossman. Im Januar gingen die beiden eine Partnerschaft ein, die einen abgerundeten Ansatz für Gesundheit und Wellness hervorheben soll.

Die beiden Unternehmen haben sich zusammengetan, um den Verbrauchern Nahrungsergänzungsmittel mit Co-Branding anzubieten sowie die Möglichkeit, ausgewählte WW-Produkte und Mitgliedschaften in Vitamin Shoppe-Läden zu erwerben. Für Grossman war die Partnerschaft absolut sinnvoll, insbesondere nachdem die Pandemie die Sicht der Verbraucher auf Wellness verändert hatte. Durch die Partnerschaft können die beiden über ihre Studios und Geschäfte mehr Gesundheits- und Wellnessressourcen anbieten. Grossman merkte beim ersten Treffen an, Leite teilte ihr gleiches Ziel: „Wellness demokratisieren und das Leben der Menschen wirklich nachhaltig beeinflussen.“

„Wenn man heute an Partnerschaften denkt, ist das keine Transaktionsbeziehung“, sagte Leite. „Es ist eine Verpflichtung zu dem, was Sie beide für Ihr Unternehmen, für Ihre Mitarbeiter, für Ihre Verbraucher und heute, noch wichtiger, für die Welt tun möchten.“

Durch die Partnerschaft von WW und The Vitamin Shoppe zielen die Organisationen darauf ab, eine vertrauenswürdige Informationsquelle für Verbraucher in einer Zeit zu sein, in der sich Fehlinformationen schnell online verbreitet haben, sowohl über die COVID-19-Pandemie als auch über andere Aspekte von Gesundheit und Wohlbefinden, sagten sie. Für The Vitamin Shoppe und WW war die Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ein wesentlicher Bestandteil ihres Geschäfts, da die Verbraucher nach Ressourcen suchten, um sich und ihre Familien zu versorgen.

Als die Pandemie begann, änderten die Menschen schnell ihre Gewohnheiten, um einen gesünderen Lebensstil anzunehmen. Um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, mussten sowohl WW als auch The Vitamin Shoppe ihre Geschäftsmodelle schnell anpassen. Als Verbraucher keinen Vitamin Shoppe-Laden oder ein WW-Studio besuchen konnten, wurde die Gemeinschaft wichtiger denn je.

WW hat 30.000 seiner wöchentlichen Workshops in nur sechs Tagen online gestellt. Für Grossman war es ein Kinderspiel, diese großen Veränderungen und die Anpassung an die Bedürfnisse des Verbrauchers innerhalb weniger Tage vorzunehmen. „Der Grund, warum wir dies tun konnten, ist, dass es einen Schwerpunkt gab, und dieser Schwerpunkt war, dass wir unsere Mitglieder nicht ohne Gemeinschaft und das, was sie brauchten, zu einer Zeit zurückließen, in der sie uns mehr denn je brauchten“, sagte sie.

Um die Gemeinschaft zu fördern, haben sowohl WW als auch The Vitamin Shoppe im letzten Jahr ihr Engagement für Vielfalt und Inklusion betont. Vor allem haben sich die beiden Marken als Gründungsmitglieder der Healthy Living Coalition zusammengetan, die sich für den Zugang zu Nahrungsmitteln und die Schließung von Ernährungslücken in unterversorgten Gemeinden einsetzt. Das HLC, das von Unternehmensführern und gemeinnützigen Organisationen geleitet wird, hat sich für sein erstes Jahr Ziele gesetzt, um Bildungsinhalte rund um die Ernährung bereitzustellen sowie Marken- und Finanzressourcen bereitzustellen.

„Dies ist ein nachhaltiger, fortlaufender Wandel und die Verpflichtung, was wir tun müssen, um wirklich eine viel demokratischere Welt zu schaffen“, sagte Grossman. „Das betrifft unsere Einstellungspraktiken, die Diversifizierung unserer Mitgliederbasis und die Wirkung, die wir auf die Gemeinschaften haben möchten. Es ist heute wichtiger denn je, als Führungspersönlichkeiten in der Gesellschaft diesen Einfluss ausüben zu können.“

Leite sagte, dass das Engagement von The Vitamin Shoppe, einen nachhaltigen Ansatz für Gesundheit und Wellness zu schaffen, immer im Vordergrund des Geschäfts steht. Leite treffe mit ihrem Team Entscheidungen mit langfristiger Wirkung auf alle Gemeinden, sagte sie.

„Für uns reden wir viel über ‚Lebenslanges Wellness beginnt hier‘, und wahres lebenslanges Wellness bedeutet, dafür zu sorgen, dass es zugänglich ist“, sagte Leite.

Obwohl die WW-Studios und die The Vitamin Shoppe-Läden wiedereröffnet werden, erklärte Grossman, sie glaube nicht, dass die Dinge wieder so werden, wie sie vor der Pandemie waren.

„Die Zukunft wird aus dieser Kombination von virtuell und physisch bestehen. Die Leute akzeptieren das“, sagte Grossman. „Wenn ich an unser Werkstattgeschäft denke, waren wir geografisch gebunden. Wir sind heute nicht.“ Die Verbraucher suchen Flexibilität und in Bezug auf Wellness suchen sie nach etwas, das zu ihrem Lebensstil passt, zu ihren Bedingungen, fuhr sie fort.

Für Leite und The Vitamin Shoppe dreht sich alles darum, den Kunden dort abzuholen, wo er ist. Während der Pandemie haben sie innerhalb weniger Wochen ein Liefermodell entwickelt, das es dem Kunden ermöglicht, sein Produkt in zwei Stunden zu bestellen und zu erhalten. Jetzt geht es um die Balance von beidem: dem Verbraucher ein Einkaufserlebnis im Laden und eine ansprechende virtuelle Option zu bieten, während immer ein starkes Gemeinschaftsgefühl gewahrt bleibt.

„Obwohl Qualität, Innovation und Kompetenz bei allem, was wir tun, immer außerordentlich wichtig sind, geht nichts über das menschliche Herz“, so Leite. „Bei allem, was jeder durchgemacht hat, zu wissen, dass die Menschen authentisch und aufrichtig und fürsorglich sind, ist dies ein Element, von dem ich hoffe, dass es immer bei uns bleibt. … Es ist absolut ein großer Teil, um Ihnen bei Ihrer Gesundheit zu helfen.“

Der Vitamin Shoppe und WW blicken weiterhin in die Zukunft, um die Wellnesslandschaft weiterzuentwickeln. Leite glaubt, dass das Engagement der Verbraucher für Wellness nur weitergehen wird, da sie jetzt ein tieferes Verständnis dafür haben, wie ihre Gesundheit jeden Aspekt ihres Lebens beeinflusst. Sie sagte, sie erwarte, dass sich ein abgerundeter Ansatz für Wellness weiterentwickeln wird, da sich die Verbraucher auf Ernährung und Bewegung sowie auf Schlaf- und Stressmanagement konzentrieren.

Während beide Unternehmen die größte Herausforderung in der anhaltenden Unsicherheit sehen, haben ihre Flexibilität und ihr Engagement für die Gemeinschaft sie ihren Kunden näher gebracht.

Vorheriger Artikeldie teure Zukunft der Veranstaltungsorte
Nächster ArtikeliPhone 11 Werttausch: Wie viel Bargeld können Sie bekommen?