Sport : Neueste Nachrichten und Gerüchte von den Lakers

Rose wäre einer der Kandidaten für die Lakers für die nächste Saison John McCoy / .

Die Los Angeles Lakers wollen mehrere Jahre lang eines der Kandidatenteams für die NBA-Meisterschaft sein, weshalb sie sich unabhängig von den aktuellen Playoffs bemühen werden, sich für die nächste Saison bestmöglich zu stärken.

Der Pistons Point Guard Derrick Rose hat sich aufgrund des Bedarfs an Spielverteilung, Wertung und Erfahrung als einer der Kandidaten für den Beitritt zu den Kaliforniern herausgestellt.

Ein möglicher Deal für Roses Vertrag würde den Abgang des Wachmanns Danny Green beinhalten, der trotz seines Zweijahresvertrags über 30 Millionen Dollar eine enttäuschende Leistung gezeigt hat.

Alex Caruso war dieses Jahr eines der Grundstücke der Lakers. Bietet gute Verteidigung und Intensität während der Spiele. Nach der Niederlage im dritten Spiel gegen die Nuggets hatte der Point Guard ein Unbehagen an einem seiner Handgelenke.

Der Spieler wurde einer MRT unterzogen, um den Grund für sein Unbehagen zu ermitteln, was zu positiven Ergebnissen führte. Er wird voraussichtlich für das Spiel am Donnerstag verfügbar sein.

Einer der großen Vorteile der Lakers-Gehaltsabrechnung ist die große Flexibilität in Bezug auf die Spieler, die sie als Zentren haben. Neben Dwight Howard und JaVale McGee kann Anthony Davis auch diese Rolle übernehmen.

Seit der Serie gegen die Houston Rockets ist Markieff Morris in dieser Position beschäftigt, aber gegen die Denver Nuggets ist es bemerkenswert, dass er nicht so effizient ist.

Seine Paarung in der zweiten Einheit gegen Mason Plumlee hat ihn sowohl durch seine Fähigkeit zum Abprallen als auch durch den Versuch, Punkte zu sammeln, laut Analystin Sabreena Merchant von Silver Screen and Roll ziemlich eingeschränkt gesehen.