Der mexikanische Fußballspieler Roldofo Pizarro ist seit diesem Jahr in der MLS Jeremy Reper / ISI Fotos / .

Rodolfo Pizarro gab dieses Jahr sein Debüt in der MLS und wurde bald zum Star von Inter Miami. In dieser Notiz Kuriositäten, die Sie über den mexikanischen Fußballspieler nicht kannten:

Der Spieler war überrascht, als er anfing, seine Ziele zu feiern, indem er das Lächeln des Jokers simulierte. Pizarro hat einmal gesagt, dass ihm die Botschaft des Films gefallen hat: « Ich habe das Gefühl, dass Menschen wie diesen oft passieren, dass sie nicht glücklich sind. » Aber er enthüllte auch den wahren Grund in einem Gespräch mit Fernando Cevallos: « Man muss verkaufen, man weiß, was Marketing jetzt ist. Das Geschäft verstehen. »

Es sind drei Spieler wie angegeben: Gabriel Peñalba, Rubens Sambueza und Alberth Elis.

Vor fünf Monaten landete der Mexikaner in Miami, um in der MLS Geschichte zu schreiben. Das Merkwürdige ist, dass ihn im Gegensatz zu anderen mexikanischen Spielern in den USA wie Javier « Chicharito » nur vier Fans (zusätzlich zu den Journalisten) am Flughafen abholten « Hernández, der bei seiner Ankunft in Los Angeles Dutzende Fans empfangen hat.

Der mexikanische Fußballspieler sagte, dass er als Kind viel Energie hatte und sehr unruhig war, und deshalb half der Sport, alles zu kanalisieren. « Als ich drei Jahre alt war. Ich war allein mit meiner Großmutter im Haus und sprang auf die Möbel. Ich fiel, ich biss mir auf die Zunge und es brach in zwei Hälften. Ich hatte Glück, dass meine Mutter schnell kam und ich brachte ihn ins Krankenhaus “, sagte Pizarro in Aussagen von . Deportes.

Pizarro gestand, dass er sich als Kind zu Eagles of America neigte, obwohl seine ganze Familie ein Fan von Chivas, dem großen Rivalen, war.