Start News Queen ist „zeitlos“, sagt der königliche Fotograf, der fast 20 Jahre damit...

Queen ist „zeitlos“, sagt der königliche Fotograf, der fast 20 Jahre damit verbracht hat, den Monarchen einzufangen | Königlich | Nachrichten

Von königlichen Verlobungen mit Elefanten bis hin zum letzten offiziellen Bild der Queen und Prinz Philip, die 2020 ihren 73. Hochzeitstag feiern, hat Fotograf Chris Jackson mit seiner Kamera unzählige königliche Erinnerungen verewigt. Als angestellter Fotograf für Getty Images, eine weltweite Bilddatenbank, konzentriert sich Herr Jackson seit fast 20 Jahren auf die britische Königsfamilie und hat kürzlich ein Buch mit seinen Lieblingsbildern von Queen Elizabeth mit dem Titel „A Queen For Our Time“ veröffentlicht.

„Es ist ein ganz besonderes Gefühl, sehr aufregend, jemanden zu fotografieren, der so ikonisch und auf der ganzen Welt so bekannt ist“, sagte der Fotograf gegenüber 9Honey.

„Als ich ein jüngerer Fotograf war, erinnere ich mich an das Gefühl der Aufregung und Vorfreude, als ich einige Bilder der Königin aufnehmen durfte.

„Es begeistert mich bis heute und es hat sich noch nicht wirklich abgenutzt.

„Es ist kein alltägliches Ereignis, daher ist es heute noch spezieller, diese Gelegenheiten zu bekommen, und wann immer Sie sie draußen sehen, erhöht dies ein Element des Drucks, das Bild aufzunehmen, von dem Sie hoffen, dass es die Geschichte erzählt, aber es ist sehr speziell. „

Auf die Frage, ob das Altern der Königin und die immer bessere Kameratechnologie die Art und Weise, wie er sie im Laufe der Jahre fotografierte, verändert hätten, antwortete Jackson mit Nein.

„Ich denke, das ist das Tolle an der Queen: Sie ist im Wesentlichen zeitlos.

„Sie hatte diese Anziehungskraft in dem Zeitraum, in dem ich die Gelegenheit hatte, sie zu fotografieren, und … sie ist diese unglaubliche Person, die die Karriere vieler Fotografen überlebt hat.

„Ich habe größten Respekt und Bewunderung und bin inspiriert von Leuten, die sie im Laufe der Jahre fotografiert haben, und einigen dieser unglaublich ikonischen Bilder, die wir von der Königin sehen – ich könnte nie hoffen, den Ruf von jemandem wie Cecil Beaton zu erlangen … Ich habe Tim Graham, mit dem ich bei Getty zusammengearbeitet habe.

LESEN SIE MEHR: Die Klage von Prinz Andrew erregt „Sympathie“ für Queen

„Sie hat sie alle überdauert und arbeitet noch heute.“

Chris Jackson sagt, dass sein Lieblingsbild der Queen das ist, das er 2013 aufgenommen hat, als sie den Gold Cup in Royal Ascot gewann.

„Wir sehen oft, wie sie bei Royal Ascot auf ihre leidenschaftlichste und entspannteste Art blickt, und zum ersten Mal seit über 200 Jahren den Gold Cup für einen amtierenden Monarchen zu gewinnen, ist eine unglaubliche Leistung.

„Ich erinnere mich so lebhaft an den Moment, als ihr die begehrte Trophäe überreicht wurde und an ihren Gesichtsausdruck und die pure Freude, als sie sie in den Händen hielt.

NICHT VERPASSEN:
Abdankung der Königin bleibt möglich [OPINION]
Prinz Charles soll ein „wirklich guter König“ werden [INSIGHT]
Prinz Andrew klammert sich an eine Rückkehr zum königlichen Leben [REPORT]

„Es hat ihr eindeutig so viel bedeutet, es geht um die Arbeit, die sie investiert, die Leidenschaft, mit der sie diese Pferde züchtet.

„Es ist eine Geschichte, die weit zurückreicht und dies war der Höhepunkt von viel Arbeit und eindeutig etwas, das sie so glücklich gemacht hat.

„Ich erinnere mich, dass es der Jubel der Menge war, die Aufregung und die Tatsache, dass alle hinter ihr und hinter Estimate standen, um zu gewinnen, was das so besonders machte.“

Vorheriger ArtikelBrexit: Frost verwüstet Brüssel wegen EuGH-Urteil in Ulster: „Nordirland nicht EU-Territorium“ | Politik | Nachrichten
Nächster ArtikelMeghan Markle war „lieblich“ an der Universität, sagt die American Horror Story-Schauspielerin Lily Rabe | Königlich | Nachrichten