Netzwelt : Welchen Prozessor und welche Schriftart brauche ich?

Die RTX 3080 ist eine Grafikkarte der nächsten Generation eine der besten Optionen in seinem Sortiment, aufgrund seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses. Wir arbeiten an einer eingehenden Analyse, die wir Ihnen in einigen Tagen mitteilen möchten. In der Zwischenzeit möchten wir Ihnen jedoch dabei helfen, einige Zweifel zu lösen, die bei vielen Benutzern zu einer Konstante geworden sind: Welche CPU und welches Netzteil Wir müssen die Grafikkarte bewegen.

In den letzten Tagen habe ich gelesen genug Unsinn über dieses Thema. Einige glauben beispielsweise, dass sie zum Bewegen eines RTX 3080 ein 850-Watt-Netzteil benötigen, und es gibt auch einige Mythen über die PCIE Gen4-Schnittstelle und über den Prozessor, den wir montieren müssen, um ihn optimal nutzen zu können. Lassen Sie uns in all dem Chaos Ordnung schaffen.

Das erste, was Sie beachten sollten, ist, dass die RTX 3080 eine sehr leistungsstarke Grafikkarte ist. Es übertrifft den RTX 2080 bei weitem und hat auch einen großen Vorteil gegenüber dem RTX 2080 Ti. Die meisten heutigen Spiele jedoch Verwenden Sie nicht optimalerweise mehr als vier Kerne und acht ThreadsDies bedeutet, dass wir keinen Prozessor mit einer hohen Multithread-Kapazität benötigen, um eine gute Erfahrung zu erzielen.

Mit dem Übergang, den Videospielentwicklungen nach der Einführung der Konsolen der nächsten Generation erfahren werden, wird es einen bedeutenden Sprung in Bezug auf die Verwendung von Multithread-CPUs geben, aber die GPU wird weiterhin die wichtigste Komponente sein. besonders bei hohen Auflösungen (1440p und höher).

Die Bedeutung der Auflösung, die wir verwenden werden, herausstellen

Zweitens muss man auch bedenken die Rolle, die die verwendete Auflösung spielt in der von der GPU übernommenen Arbeitslast und in der Verteilung eines möglichen Engpasses. Wenn wir ein Spiel in 1080p ausführen, zeigt der RTX 3080 eine größere Abhängigkeit vom Prozessor, und wenn wir die Auflösung erhöhen, wird diese Abhängigkeit verringert, bis sie bei Erreichen von 4K fast vollständig verschwindet.

Ich habe Ihnen diese Frage bereits vor ein paar Jahren erklärt, als wir über Engpässe sprachen. Bei niedrigen Auflösungen läuft die Grafikkarte viel lockerer, erledigt Arbeitszyklen in kürzerer Zeit und Der Prozessor muss mit Vollgas arbeiten können Es fehlen Ihnen also keine Daten. Wenn Sie mit hohen Auflösungen arbeiten, passiert genau das Gegenteil. Die GPU muss aufgrund der höheren Pixelanzahl eine viel schwerere Arbeit verrichten und stellt weniger Anforderungen an die CPU.

Es ist sehr leicht zu verstehen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen Pakete von einem Ort an einen anderen verschieben und haben einen Partner, der Ihnen von Zeit zu Zeit neue Pakete bringt. Wenn diese Pakete leicht und klein sind, Sie können sie schneller bewegen, und wenn Ihr Partner Ihnen nicht schnell genug neue Pakete bringt Sie werden am Ende still stehen. Dieses Beispiel ist eine Analogie zu dem, was mit der RTX 3080- und der 1080p-CPU passiert. Das erste ist, dass Sie die Pakete tragen, und das zweite der Partner, der sie Ihnen von Zeit zu Zeit bringt.

Ein Upgrade der Auflösung auf 4K würde dieses Beispiel wie folgt ändern: Die Pakete würden mehr wiegen und größer sein es würde länger dauern, sie zu brauchenund Ihr Partner müsste Ihnen nicht schnell neue Pakete bringen, damit Sie nicht stecken bleiben. Er wäre ruhiger, aber du nicht.

Welchen Prozessor und welches Netzteil benötige ich, um einen RTX 3080 zu bewegen? 33

Welchen Prozessor brauche ich, um einen RTX 3080 zu bewegen?

Nun, es hängt von der Auflösung ab, wie Sie vielleicht erraten haben. Derzeit bieten Intel Core-Prozessoren der 10. Generation den Vorteil des Angebots höhere EinzeldrahtleistungDies macht sie in Bezug auf die Rohleistung zur besten Option zum Spielen, insbesondere wenn wir Auflösungen mit einer hohen Abhängigkeit von der CPU wie 1080p verwenden.

Ich weiß, was Sie denken, warum möchte ich eine RTX 3080, wenn ich in 1080p spielen möchte? Nun, es ist sehr einfach, weil es eine fantastische Grafikkarte für ist Nutzen Sie Monitore mit mehr als 144 Hz oder höher. Die Leistung in aktuellen Spielen mit 1080p ist enorm, wie Sie in unserer nächsten Analyse feststellen werden. Wir müssen sie jedoch mit einer leistungsstarken CPU begleiten, damit sie in dieser Auflösung ihr volles Potenzial entfalten kann.

Wenn wir mit dem RTX 3080 in 1080p spielen wollen, wäre die in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgewogenste Option die Montage eines Prozessors Intel Core i5 10600K, da es hinzufügt 6 Kerne und 12 Fäden und es bietet eine hervorragende Single-Threaded-Leistung, mit der wir eine viel höhere FPS-Rate erzielen können als mit vergleichbaren AMD-Lösungen wie beispielsweise dem Ryzen 5 3600X. Ja, mit einem Ryzen 5 3600X können wir auch einen RTX 3080 nutzen, aber in 1080p haben wir eine niedrigere FPS-Rate, daher empfehlen wir den Intel-Chip.

Beim Erhöhen der Auflösung auf 1440p Die CPU-Abhängigkeit wird reduziert beträchtlich, und bei 2160p verschwindet es praktisch so sehr, dass der Unterschied zwischen den Prozessoren der Intel Core 10-Serie und den AMD Ryzen 3000-Prozessoren fast nicht existiert. auch bei Verwendung von Budgetmodellen wie dem Ryzen 3 3300X, zum Beispiel. Dies liegt an dem, was wir Ihnen bereits erklärt haben, da die GPU eine enorme Arbeitslast annimmt und die CPU daher nicht mit der gleichen Geschwindigkeit wie bei niedrigeren Auflösungen arbeiten muss. Die Schlussfolgerung, die wir ziehen können, ist sehr einfach. Sie benötigen keinen High-End-Prozessor, um einen RTX 3080 optimal zu nutzen.

Welchen Prozessor und welches Netzteil benötige ich, um einen RTX 3080 zu bewegen? 35

RTX 3080 – Netzteil und Schnittstelle

Der RTX 3080 benötigt laut der offiziellen NVIDIA-Website eine Stromversorgung von 750 Wattund verwendet einen zusätzlichen 12-poligen Stromanschluss. Wenn unsere Quelle diesen Anschluss nicht hat, passiert nichts. Wir können den 12-poligen Adapter verwenden, der in der RTX 3080 Founders Edition enthalten ist, mit der eine Verbindung hergestellt wird zwei 8-polige Kabel.

Der vom RTX 3080 registrierte Verbrauch liegt zwischen 320 und 370 Watt. Dazu sollten wir den Verbrauch der restlichen Komponenten unseres PCs hinzufügen, der natürlich je nach Konfiguration variieren wird. Ein durchschnittlicher Gaming-PC, der mit dem RTX 3080 ausgestattet ist, sollte einen ungefähren Verbrauch zwischen 500 und 580 Watt haben, was bedeutet, dass wir tatsächlich genug davon haben würden eine hochwertige Stromversorgung das ist in der Lage, eine Kraft von anzubieten 650 Watt.

Wie ich bereits sagte, ist es wichtig, dass Sie sowohl die Qualität der Quelle als auch den tatsächlichen Verbrauch Ihrer Geräte berücksichtigen. Offensichtlich ist ein generisches 750-Watt-Netzteil nicht dasselbe wie Eine Qualitätsquelle mit 80 Plus Gold-Zertifizierung und eine Leistung von 650 Watt, obwohl die Zahlen in eine andere Richtung zeigen, ist die zweite viel besser.

Ich möchte diesen Artikel nicht beenden, ohne über ein anderes wichtiges Thema zu sprechen, die Benutzeroberfläche PCIE Gen4. Wie unsere regelmäßigen Leser wissen, sind die auf der Ampere-Architektur basierenden NVIDIA RTX 30 mit diesem Standard kompatibel, wenn Ihr Motherboard jedoch auf beschränkt ist PCIE Gen3 Sie müssen sich keine Sorgen machen, Sie können das Beste daraus machen, solange Sie es in einem montieren x16 Steckplatz (mit 16 PCIE-Spuren).

Ich hoffe, dass Sie mit allem, was wir in diesem Artikel gesehen haben, klarer alles haben, was Sie zum Zusammenbau eines RTX 3080 benötigen. Wenn Sie Zweifel an den Abmessungen der Grafikkarte haben, schauen Sie sich das letzte Bild an, in dem Sie deutlich sehen, dass es zwei belegt Erweiterungssteckplätze, und dass ihre Länge ist 285 Millimeter, also 28,5 cm.