Netzwelt : Realme stellt ein neues Smartphone vor, viele AIoT-Produkte für die Einführung in Indien

Realme als Smartphone-Hersteller hat in den zwei Jahren seines Bestehens bereits einen großen Anteil am indischen Markt erlangt. Realme ist jedoch nicht nur ein Smartphone-Unternehmen. Das Unternehmen ist in Indien bereits in die Segmente Audio, Smart TV und Wearable eingestiegen. In Kürze wird das Unternehmen voraussichtlich mehrere AIoT-Produkte sowie ein neues Smartphone in Indien auf den Markt bringen.

Laut einem Bericht von TheMobileIndian bereitet sich Realme darauf vor, in Indien ein neues Smartphone und vier weitere AIoT-Produkte ohne Smartphone auf den Markt zu bringen, darunter eine intelligente Glühbirne, eine intelligente 360-Grad-Heimsicherheitskamera, einen 55-Zoll-Fernseher und einen drahtlosen Kopfhörer mit aktivem Rauschen Stornierung und ein TWS mit Geräuschunterdrückung.

Das Timing ist genau richtig

Unter dem Druck der Chinesen auf dem Smartphone- und Smartwatch-Markt hatte der südkoreanische Technologieriese Samsung kürzlich seine Absicht angekündigt, sein „Projektprisma“ zu erweitern. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um seine Produktpalette im wachsenden Segment der intelligenten Geräte zu erweitern.

Angesichts der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Veränderungen im Lebensstil hofft Samsung, dass dies ihnen eine bessere Richtung geben wird, um führend im Geschäft mit Haushaltsgeräten zu werden. Der Geschäftsleiter für Haushaltsgeräte des Unternehmens, Lee Jae-Seung, hatte auf der Samsung-Website veröffentlicht, dass sich die Zukunft darauf konzentrieren werde, seine Geschäftsstrategien in dieser Branche neu zu kalibrieren, um den Verbrauchern nach der Pandemie einen gesunden und sicheren Lebensstil zu bieten.

Unter allen chinesischen Technologieunternehmen in Indien hat Realme den Vorteil, neben anderen wie Xiaomi, das auch einige seiner Haushaltsgeräte / Lifestyle-Produkte ins Land gebracht hat, einen guten Teil des Marktes zu besitzen.

Dem Bericht zufolge steht die Markteinführung unmittelbar bevor und das Unternehmen wird diese Produkte voraussichtlich Ende dieses Monats oder Anfang Oktober vorstellen. Alle oben genannten Produkte wurden Anfang dieses Monats auf der Realme IFA 2020 vorgestellt.

Realme 7i

Die Realme 7i wird der Nachfolger der Realme 6i sein, die am 17. September in Indonesien eingeführt werden soll. Das Gerät soll einen 6,5-Zoll-HD + -Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz enthalten. Das Gerät wird voraussichtlich in einem 5.000-mAh-Akku mit 18-W-Schnellladeunterstützung verpackt. Im Inneren wird das Gerät von Snapdragon 662 SoC mit bis zu 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher betrieben. Auf der Optikseite wird die Realme 6i über ein 64-Megapixel-Quad-Kamera-Setup und einen 16-Megapixel-Selfie-Shooter verfügen.

Realme Watch S Pro

(Bildnachweis: YouTube / Realme)

Es gibt auch eine vollwertige Smartwatch in den Werken, die Realme Watch S Pro genannt wird. Kürzlich wurde die Smartwatch auf der FCC mit einem kreisförmigen 1,39-Zoll-AMOLED-Bildschirm, einem 450-mAh-Akku und einem Herzfrequenzsensor entdeckt.

Realme Smart TV 55-Zoll

(Bildnachweis: YouTube / Realme)

Der 55-Zoll ist ein lange anstehendes Produkt des Unternehmens. Der Realme Smart TV 55-Zoll wird mit einem Kino-Display mit 108% NTSC-Farbskala geliefert. Es wird auch eine 4K-Auflösung erwartet, und für Software läuft der Smart-TV wahrscheinlich unter Android 9 TV OS.

Realme Smart Cam 360-Grad

(Bildnachweis: YouTube / Realme)

Und schließlich werden auch zwei neue AIoT-Produkte von Realme, die Realme Smart Cam 360-Grad und die Realme Smart Bulb, in Indien eingeführt. Die Smart Cam bietet eine 360-Grad-Panoramablick mit bis zu Full HD-Aufnahme. Es gibt auch einen IR-Nachtsichtmodus für Nachtaufnahmen. Die Kamera verfügt über ein Zwei-Wege-Mikrofon für die Kommunikation.

Realme Smart Glühbirne

(Bildnachweis: YouTube / Realme)

Die intelligente Glühbirne hingegen wird mit 16 Millionen Farben in einem Temperaturbereich von 1700 bis 6500 K geliefert. Da es sich um eine intelligente Glühbirne handelt, können Sie sie über Google Assistant und eine Begleit-App steuern. Realme behauptet eine Lebensdauer von 13 Jahren.