Netzwelt : Jamf kündigt Zero-Day-Unterstützung für iOS 14, iPadOS 14 und tvOS 14 an

Die plötzliche Veröffentlichung von iOS 14, iPadOS 14 und tvOS 14 war für viele Mitglieder der Apple IT-Community ein Schock, aber Jamf gab heute bekannt, dass sie bereit sind, die neue Software zu unterstützen. Jamf wird auch für macOS bereit sein. Big Sur wird später im Herbst veröffentlicht.

In diesem Jahr hat Apple eine Reihe neuer APIs für Anbieter der Verwaltung mobiler Geräte veröffentlicht. Zu den Verbesserungen in diesem Jahr gehören eine bessere Kontrolle über den Setup-Bildschirm während der Geräteaktivierung, gemeinsame iPad-Verbesserungen (Konfigurationsprofile auf Benutzerebene), Verbesserungen der VPN-Konfiguration (VPN pro App und VPN für Standard-Apps) sowie die Möglichkeit für den Endbenutzer Entfernen Sie verwaltete Apps von ihren Geräten.

Es gibt einige neue Einschränkungseinstellungen für das diesjährige iOS. MDM-Administratoren können die Zeitzone festlegen, die Randomisierung von Wi-Fi-MAC-Adressen in iOS 14 und iPadOS 14 einschränken und nicht entfernbare, von iOS und iPadOS verwaltete Apps festlegen.

Jamf ist stolz darauf, im Laufe der Jahre am selben Tag Support für die neuesten Betriebssysteme von Apple angeboten zu haben. Unabhängig davon, ob ein Kunde neue Betriebssystemfunktionen sofort übernehmen möchte oder Updates vor der Bereitstellung bewerten muss, hilft Jamfs Engagement für Kompatibilität und Unterstützung wichtiger Funktionen Kunden dabei, das erstklassige Apple-Erlebnis zu verbessern, das Endbenutzer erwarten “, sagte Jason Wudi, Chief Technology Officer. Jamf. „In diesem Jahr hat Apple wichtige Aktualisierungen in Bezug auf die Bereitstellung von Benutzern, leistungsstarke Unternehmensabläufe und die Gewährleistung der Sicherheit bei gleichzeitiger Wahrung der Privatsphäre der Benutzer vorgenommen. Wir sind gespannt, was diese Fortschritte für die IT und die Endbenutzer bedeuten, die sich auf die Plattformen von Apple verlassen.

Jamf wird seine jährliche Anwenderkonferenz Ende dieses Monats abhalten und zum ersten Mal virtuell sein. Im Apple @ Work-Podcast dieser Woche habe ich Sam Johnson von Jamf zu diesem Ereignis interviewt. Suchen Sie während JNUC nach zusätzlicher Deckung, da wir erfahren werden, was Jamf im letzten Jahr gemacht hat. Wenn Sie sich (kostenlos) registrieren möchten, besuchen Sie die Jamf-Website.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

Weitere Apple-Nachrichten finden Sie auf . auf YouTube: