Netzwelt : Facebook verwandelt Oculus Quest in einen vollwertigen Fitness-Tracker

Wenn Covid-19 Ihre morgendliche Trainingsroutine ruiniert hat, hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg eine neue Möglichkeit für Sie, Ihr Cardio zu trainieren: Oculus Move.

Oculus Move ist eine neue Funktion der Oculus VR-Headsets des Unternehmens, mit der aufgezeichnet wird, wie viel Bewegung Sie beim Spielen in der virtuellen Realität erhalten.

Das Interface feierte sein Debüt in der heutigen Facebook Connect-Keynote und zeigt die Software, die die Menge der verbrannten Kalorien sowie die Zeit, die Sie an diesem Tag in VR verbracht haben, sowie einen Ziel-Tracker, der Ihnen zeigt, wie nahe Sie dem Erreichen eines bestimmten Ziels sind Menge der verbrannten Kalorien.

Bisher unterstützte Spiele umfassen nur Beat Sabre, The Thrill of the Fight und OhShape, aber wahrscheinlich werden weitere verfügbar sein, wenn das Update später in diesem Jahr erscheint.

Wir werden jeden Tag Oculus über Peloton bringen

Die Idee, Ihr Training zu spielen, ist nicht neu, aber es ist schön zu sehen, dass Facebook einen Teil seiner Nutzerbasis hört, der VR als Trainingswerkzeug verwendet, und eine Funktion hinzufügt, die ihnen dabei hilft.

Laut von Facebook gesendetem Pressematerial wird die Funktion sowohl auf dem ursprünglichen Oculus Quest als auch auf dem neu angekündigten Oculus Quest 2 unterstützt, das Oculus Rift- oder Oculus Rift S VR-Headset wurde jedoch nicht erwähnt.

Dies könnte daran liegen, dass Oculus plant, seine PC-Reihe von VR-Headsets in naher Zukunft einzustellen und sich stattdessen auf seine äußerst erfolgreiche mobile VR-Reihe zu konzentrieren – wie die Ankündigung eines zweiten Quest-Headsets heute zeigt.

Die Zukunft des VR-Programms von Facebook und die neu angekündigten AR-Ambitionen sind noch etwas trübe, aber zumindest wissen wir, dass Fitness-Tracking Teil der Roadmap ist.