Musik : Cécile McLorin Salvant animiert Video für die verlorene Ella Fitzgerald-Aufnahme

Als die mit dem Grammy Award ausgezeichnete Jazzsängerin und bildende Künstlerin Cécile McLorin Salvant zum ersten Mal von einer frisch ausgegrabenen Live-Aufnahme der Pionierin Ella Fitzgerald erfuhr, war sie nicht nur begeistert, sondern auch zutiefst inspiriert. Tatsächlich wurde Salvant – der häufig als Nachfolger von Fitzgeralds vokalem Erbe anerkannt wurde – dazu bewegt, ein animiertes Bild rund um « Taking a Chance on Love » zu erstellen – einen der lebhaften Tracks des kommenden Lost Berlin Tapes-Albums. Das Ergebnis ist eine charmante visuelle Hommage von einem Künstler an einen anderen.

.« alt = » « />

« Ich bin kein Animator und habe nur sehr wenig Wissen über die erforderlichen Verknüpfungen. Daher dauerte es ungefähr zwei Monate langsamer und stetiger Arbeit », erklärte Salvant in einer Erklärung. Die Künstlerin arbeitete jeden Tag von ihrem Tablet aus und fügte ihren Zeichnungen hinzu. Sie schuf über 1000 Rahmen, damit ihre Kunst sich bewegt.

„Ella war auf dem Weg bei mir und es wurde zu einem Ritual, sie das Lied singen zu hören, während ich zeichnete. Die Tränen verwandeln sich in Tänzer! So fühle ich mich, wenn ich Ella höre. “

Sie fügte hinzu, dass der Prozess für sie ein Moment des Kreises war: „Ich habe zuerst von Ella gelernt, wie man Standards singt, sie war immer eine Hauptreferenz. Es war ein Geschenk, sie beim Zeichnen zu erwähnen und zwei meiner Leidenschaften zusammenzubringen. “

« Eine Chance auf Liebe nehmen » markiert den zweiten Ausschnitt von The Lost Berlin Tapes und folgt einem freudigen animierten Bild für « Mack the Knife ».

Das neu entdeckte Aufnahme, erhältlich am 2. Oktober über Verve, wurde 1962 gefangen genommen und findet die Sängerin auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, als sie im Berliner Sportpalast ein energiegeladenes Set für ein verzaubertes Publikum aufführt. Fitzgerald wird von dem Pianisten Paul Smith, dem Bassisten Wilfred Middlebrooks und dem Schlagzeuger Stan Levey unterstützt, während sie durch eine Vielzahl von Pop-Hits und -Standards sowie einige weniger bekannte Juwelen schwingt und singt.

Die Lost Berlin Tapes sind ab dem 2. Oktober erhältlich und können hier vorbestellt werden.