Start Sport Moto GP Grand Prix der Steiermark: Quartararo, der Favorit

Moto GP Grand Prix der Steiermark: Quartararo, der Favorit

08.08.2021 um 07:00 MESZ

Der Franzose und derzeitige Führende der Weltmeisterschaft, Fabio Quartararo, erreichte den drittbesten in der Wertung des Estiri Moto GP Grand Prix und ist der Hauptkandidat für einen Sieg, der ihn auf dem ersten Platz der Gesamtwertung festigt.. Der Franzose hat die beste Runde der Session gefahren, aber Rennleitung hat seine Zeit für das Betreten der weißen Linie in der Kurve vor der Einfahrt auf die Gerade gestrichen.

Zum Nachteil von Quartararo, An der Spitze der Wertung platzierte sich Jorge Martín mit einer Zeit von 1:22:994, gefolgt von Bagnaia mit minimalem Unterschied (+0,044).. Marc Márquez stürzte in der letzten Runde und wurde Achter mit +0,495. Joan Mir wurde Fünfter, Aleix Espargaró Siebter und Maverick Viñales Neunter.

Der Moto GP ist nach der Sommerpause zurückgekehrt und Fabio Quartararo versucht sich als Erster in der Gesamtwertung zu festigen, wo er 34 Punkte Vorsprung auf Johann Zarco und 47 auf den Drittplatzierten Francesco Bagnaia hat. Über Joan Mir, die bereits abseits des Podiums steht, gibt es insgesamt 55 Einheiten.

Am Äquator der Meisterschaft, Quartararo Favorit

Der Franzose ist ohne Zweifel der große Anwärter auf den Titel des Motorradmeisters. Der achte in der Ausgabe 2020, der Yamaha-Fahrer hat sich in der ersten Hälfte der Moto GP-Weltmeisterschaft verdient für werden Sie neuer Champion und treten Sie die Nachfolge von Joan Mir an, der wiederum den verletzten Marc Márquez entthronte, der hatte vier Titel in Folge und insgesamt sechs der letzten sieben Meisterschaften.

Mit Maverick Viñales auf niedrigem Niveau und Joan Mir weit von den Top 3 entfernt sind die Hauptrivalen des Franzosen sein Landsmann Johann Zarco (Pramac Racing) und Francesco Bagnaia (Ducati).. Ein Sieg beim Großen Preis von Steiermark könnte ein guter Schlag auf den Tisch für den zweiten Teil der Meisterschaft sein.

Vorheriger ArtikelRishi Sunak-Nachrichten: Boris Johnson drohte, den Kanzler wegen der Covid-Reihe zu „degradieren“ | Großbritannien | Nachrichten
Nächster ArtikelBinance stoppt auch Derivateangebote für Benutzer in Hongkong ⋆ Neue Kryptomedien