Start Sport Lionel Messi gesellt sich zu Kylian Mbappe und Neymar zu einem verheerenden...

Lionel Messi gesellt sich zu Kylian Mbappe und Neymar zu einem verheerenden ersten Dreier

Anfang dieser Woche wurden Schockwellen durch die Fußballwelt geschickt, als Barcelona bestätigte, dass Lionel Messi den Verein nach 21 Dienstjahren verlassen wird.

Am Donnerstag wurde bekannt gegeben, dass der argentinische Superstar im Nou Camp nicht weitermachen wird, nachdem ihn „finanzielle und strukturelle Hindernisse“ daran gehindert hatten, einen neuen Vertrag zu unterzeichnen.

Getty Images – Getty

Messi hätte Barcelona im vergangenen Sommer fast verlassen, scheint dies aber dieses Jahr sicher zu tun

Paris Saint-Germain wurde als erster Spitzenreiter bei der Verpflichtung des Superstars angepriesen, wobei Fabrizio Romano verriet, dass Messis ehemaliger Teamkollege Neymar die treibende Kraft hinter dem Transfer ist.

Romano sagte, sie seien „zuversichtlich“, Messi zu ihrem Spieler zu machen.

Der Transferguru schrieb auf Twitter: „Paris Saint-Germain steht kurz vor der Verpflichtung von Leo Messi, bestätigt. PSG bereitet den offiziellen Vertrag bis Juni 2023 vor, der Messi und seinem Vater Jorge in den nächsten Stunden vorgelegt werden soll.

„Messi ist offen für PSG. Neymar hat in den letzten 24 Stunden gepusht. PSG ist so, so selbstbewusst.“

Könnte Messi Pochs PSG zu Champions-League-Ruhm feuern

AFP

Könnte Messi Pochs PSG zu Champions-League-Ruhm feuern

Es wird angenommen, dass City und Chelsea ebenfalls Angebote erwägen, wobei deren Besitzer Roman Abramovich Berichten zufolge ein „dringendes Treffen“ mit Messi und seinen Vertretern beantragt hat.

Eines ist sicher, wenn Messi zu PSG wechselt, werden sie eine wirklich beängstigende Elf mit einigen der talentiertesten Spieler der Welt haben.

Die französischen Giganten hatten bereits einen sehr geschäftigen Markt, um den Champions-League-Titel in der Saison 2021/22 ein für alle Mal zu holen.

Poch hat bereits den erfahrenen Veteranen Sergio Ramos von Real Madrid gewonnen, während Gianluigi Donnarumma, der EM-Spieler des Turniers, ablösefrei vom AC Mailand wechselt.

Donnarumma kam Anfang des Sommers ablösefrei zu PSG

Getty Images – Getty

Donnarumma kam Anfang des Sommers ablösefrei zu PSG

PSG besiegte Chelsea auch um die Unterschrift von Achraf Hakimi, der als einer der besten rechten Außenverteidiger im Weltfußball gilt, und Georgino Wijnaldum, der nach Ablauf seines Vertrages bei Liverpool eintrat.

Manchester United-Ass Paul Pogba ist ebenfalls ein Ziel, aber das könnte sich jetzt geändert haben, da Messi zu gewinnen ist.

Wie könnte PSG aussehen? talkSPORT.com hat die wohl beste Elf identifiziert, die sie in der nächsten Saison aufstellen könnten…

Donarumma wird sich direkt zwischen die Stöcke schieben, wahrscheinlich an Stelle von Keylor Navas, der bedauerlicherweise fehlen wird, nachdem er seit seinem Wechsel von Real Madrid im Jahr 2019 beeindruckt war.

PSG hat den besten jungen Torhüter der Welt nach Ablauf seines Vertrags beim AC Milan umsonst erworben, und wir können nur raten, wie viel der Italiener nach einer so beeindruckenden EM 2020 wert wäre.

Wijnaldum verbrachte fünf Jahre bei Liverpool, wechselte aber kostenlos zu Barca

AFP

Wijnaldum verbrachte fünf Jahre bei Liverpool, wechselte aber kostenlos zu Barca

PSG besiegte auch Chelsea bei der Verpflichtung von Hakimi, der Anfang dieses Sommers für 60 Millionen Pfund von Inter gekommen war, und er wird seine natürliche Position als Rechtsverteidiger einnehmen.

Ramos wird sich Marqinhos und Presnel Kimpembe in einer soliden Dreierkette anschließen, während Juan Bernat den gegenüberliegenden Außenstürmerplatz besetzen könnte.

Im Mittelfeld wird Wijnaldum zusammen mit Marco Verratti in einem ausgewogenen Mittelfeld zwei spielen.

Di Maria ist bedauerlich, nicht in die Elf zu kommen, aber er wäre ein verheerender Ersatz für die Bank oder könnte mit Wijnaldum in der Elf rotieren.

Und in einem der wahrscheinlich verheerendsten Frontdrei in der Fußballgeschichte würde Messi sich Neymar und Kylian Mbappe im Angriff anschließen.

Neymar und Mbappe sind zwei der besten Spieler der Welt – stellen Sie sich jetzt Messi mit ihnen vor…

Getty

Neymar und Mbappe sind zwei der besten Spieler der Welt – stellen Sie sich jetzt Messi mit ihnen vor…

Mbappes Tempo würde ihn als Nummer 9 am effektivsten sehen, während Neymar den linken Flügel mit Messi auf der rechten Seite besetzen könnte, wo er es liebt, mit seinem tödlichen linken Fuß einzugreifen.

Neymar wurde während seiner Dominanzzeit bei Messi und Luis Suarez oft auf dem linken Flügel eingesetzt – gebührend „MSN“ genannt.

Aber MNM (Messi, Neymar, Mbappe) könnte es mit der tödlichen ersten Drei aufnehmen oder sogar noch besser machen.

Wie würden sie also aussehen? Finden Sie es unten heraus…

Diese PSG XI würde sicherlich um die Champions League kämpfen

Diese PSG XI würde sicherlich um die Champions League kämpfen

Vorheriger ArtikelBlitzschrecken: Blitz aus Blau tötet mindestens 17 Gäste bei Hochzeit und verletzt Bräutigam | Welt | Nachrichten
Nächster ArtikelUnser Urteil zu Mario Golf: Super Rushs 2.0-Update, einschließlich Ranglisten-Spielen und neuem Donk City – Feature