Gaming : Slime Rancher hat mehr als 3 Millionen Exemplare verkauft

16. September 2020 – 09:58 Uhr

Der farbenfrohe Landwirtschaftstitel Slime Rancher hat bis heute mehr als drei Millionen Exemplare verschoben.

Das sagt Entwicklerin Monomi Park, die die Neuigkeiten in einem Video auf YouTube (unten) enthüllte. Der Titel wurde bereits im August 2017 in Version 1.0 veröffentlicht, nachdem er bereits im Januar 2016 in Steam Early Access veröffentlicht worden war.

Bis Mai 2017 hatte das Spiel mehr als 800.000 Einheiten verkauft, bevor es im August 2017 nach dem Start auf PC und Xbox One die Marke von einer Million überschritten hatte. Im Februar 2019 erreichte Slime Rancher nach seiner Veröffentlichung auf PlayStation 4 im August 2018 den Meilenstein von zwei Millionen Verkäufen.

Es gibt keinen Hinweis darauf, welcher Teil der aktuellen mehr als drei Millionen Verkäufe des Titels auf jeder Plattform erzielt wurde.

Diese drei Millionen Verkäufe kommen zu den 4,5 Millionen hinzu, die das Spiel im Epic Games Store heruntergeladen hat, als Slime Rancher im März 2019 kostenlos erhältlich war.

Alex Calvin

PCGamesInsider Contributing Editor

Alex Calvin ist ein freiberuflicher Journalist, der über das Geschäft mit Spielen schreibt. Er begann 2013 bei der britischen Fachzeitschrift MCV und verließ das Unternehmen drei Jahre später als stellvertretender Redakteur. Im Juni 2017 wechselte er als Redakteur für die neue Website PCGamesInsider.biz zu Steel Media. Im Oktober 2019 verließ er diese Vollzeitstelle im Unternehmen, trägt aber weiterhin täglich zum Standort bei. Er hat auch für GamesIndustry.biz, VGC, Games London, The Observer / Guardian und Esquire UK geschrieben.