Gaming : Die Anzeigen mitten in zuckenden Streams sind so schlecht

Die Nachricht gestern, dass Twitch Mid-Stream-Anzeigen getestet hat, war schlecht, aber Mann, sie tatsächlich in Aktion zu sehen, ist irgendwie noch schlimmer.

Illustration für Artikel mit dem Titel Die Anzeigen in der Mitte der zuckenden Streams sind so schlecht

Während wir gestern nur Modelle hatten, über die wir uns aufregen mussten, werden die Anzeigen jetzt für bestimmte Streamer und für bestimmte Streams geschaltet, sodass wir tatsächlich sehen können, wie schrecklich sie sind.

Unser heutiges Beispiel stammt von SmilinDominator, der heute das große PS5-Event neu gestreamt hat (im Grunde hat er über den offiziellen Stream von Sony gestreamt). Auf halbem Weg durch den Hogwarts Legacy-Trailer wurde ihm ohne Vorwarnung und ohne Rücksicht darauf, was sonst noch auf dem Bildschirm passiert sein könnte, eine Midroll-Anzeige zugestellt.

G / O Media kann eine Provision erhalten

(Sie können dies in seinem vollständigeren Kontext im Original-Stream um 45:30 Uhr sehen).

Bevor wir weiter gehen, war dies eine seltsame. Die Anzeige erschien tatsächlich im PS5-Stream, den SmilinDominator über den Stream übertrug, nicht über seinen eigenen Stream. Da die Funktion noch getestet wird, muss er einer der wenigen gewesen sein, die die Anzeige erhalten / gesehen haben.

In den meisten Fällen wird alles, was live gestreamt wird, auf ein kleineres Bild-in-Bild-Fenster reduziert. In diesem Fall handelt es sich jedoch um einen Neustrom, den jeder Zuschauer einfach 30 Sekunden lang verpasst hat.

Das Endergebnis ist jedoch immer noch dasselbe. Es ist verdammt beschissen!