Gaming : Capcom aktualisiert seine Spieleverkäufe mit Resident Evil 3-Zahlen und anderen überraschenden Daten

Das Resident Evil 2-Remake hat im letzten Quartal 600.000 Spiele verkauft.

Nach sehr positiven Finanzergebnissen im letzten Quartal Capcom hat nun die wichtigsten Verkaufsdaten für seine Spiele im Zeitraum vom 31. März bis 30. Juni veröffentlicht und bestätigt, dass Resident Evil 3 verkauft wurde 2,7 Millionen Die Anzahl der Exemplare seit dem Start im vergangenen April oder der Devil May Cry 5 ist bereits auf dem Weg, vier Millionen zu erreichen, nachdem in diesen drei Monaten 200.000 zusätzliche Exemplare hinzugefügt wurden.

Die Resident Evil-Serie hat mehr als 100 Millionen weltweit verkaufte Spiele erreichtDie Resident Evil-Saga hat Grund zum Feiern, denn zusätzlich zum Erfolg ihres neuesten Remakes wurden in diesen drei Monaten 600.000 zusätzliche Exemplare zum Umsatz von Resident Evil 2 Remake hinzugefügt, der weltweit bereits 7,2 Millionen übersteigt. Resident Evil 7 hat 400.000 weitere Exemplare hinzugefügt, insgesamt 7,9 Millionen bis heute.

Monster Hunter World hat mehr als 16 Millionen verkaufte Exemplare verkauftCapcom hat diese Gelegenheit genutzt, um zum ersten Mal die Verkaufsdaten einiger anderer erfahrener Videospiele zu zeigen, wie z DMC Devil May Cry: Definitive Ausgabe von Ninja Theory, das 1,1 Millionen Einheiten auf PS4, Xbox One und PC verkauft hat. Dieselben Daten, die Dead Rising auf denselben Plattformen registriert hat. An dieser Stelle ist es unvermeidlich, den enormen Erfolg der Monster Hunter-Saga mit ihrem neuesten Videospiel über dem zu erwähnen 16 Millionen Weltweit verkaufte Exemplare und die Iceborne-Erweiterung auf dem Weg zu mehr als sechs Millionen.

Nachstehend finden Sie die wichtigsten Verkaufsdaten für das letzte Quartal (vom 31. März bis 30. Juni) sowie die Gesamtzahl der bisher verkauften Exemplare:

Resident Evil 3 Remake (PS4, Xbox One, PC) hat 2,7 Millionen verkauft (zuerst aufgeführt)
Monsterjäger: Welt (PS4, Xbox One, PC) hat 16,1 Millionen verkauft (400.000 zum 31. März)
Der Teufel kann weinen 5 (PS4, Xbox One, PC) hat 3,7 Millionen verkauft (200.000 zum 31. März)
Straßenkämpfer v (PS4, PC) hat 4,7 Millionen verkauft (200.000 zum 31. März)
Resident Evil 7 (PS4, Xbox One, PC) hat 7,9 Millionen verkauft (400.000 zum 31. März)
Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC) hat 7,2 Millionen verkauft (600.000 zum 31. März)
Monster Hunter World: Iceborne (PS4, Xbox One) hat 5,8 Millionen verkauft (600.000 zum 31. März)
DmC Devil May Cry Definitive Edition (PS4, Xbox One, PC) hat 1,1 Millionen verkauft (zuerst aufgeführt)
Resident Evil 4 (PS3, Xbox 360) hat 1,2 Millionen verkauft (zuerst aufgeführt)
Strider (PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, PC) hat 1 Million verkauft (zuerst aufgeführt)
Tot aufstehen (PS4, Xbox One, PC) hat 1,1 Millionen verkauft (zuerst aufgeführt)
Ultimate Marvel vs. Capcom 3 (PS4, Xbox One, PC) hat 1 Million verkauft (zuerst aufgeführt)
Capcom aktualisiert seine Spieleverkäufe mit Resident Evil 3-Zahlen und anderen überraschenden Daten

Dies erinnert uns daran, dass Capcom vor wenigen Tagen seine Top-6-Bestseller-Serie aktualisiert hat, wobei Resident Evil mit 103 Millionen weltweit verkauften Spielen die Liste dominiert. Aber im Moment ist Monster Hunter: World das meistverkaufte Videospiel mit den 16 Millionen, über die wir gesprochen haben. Die Liste ist wie folgt
Die 10 meistverkauften Spiele von Capcom:

Monster Hunter: World (PS4, Xbox One, PC) – 16,1 Millionen
Resident Evil 7 – 7,9 Millionen (Xbox One, PS4, PC) – 7,9 Millionen
Resident Evil 5 (PS3, Xbox 360) – 7,7 Millionen
Resident Evil 6 (PS3, Xbox 360) – 7,6 Millionen
Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC) – 7,2 Millionen
Street Fighter II (SNES) – 6,3 Millionen
Monster Hunter World: Iceborne (PC, PS4, Xbox One) – 5,8 Millionen
Resident Evil 2 (PS) – 4,96 Millionen
Monster Hunter Freedom 3 (PSP) – 4,9 Millionen
Street Fighter V (PS4, PC) – 4,7 Millionen

Weitere Informationen zu: Capcom, Vertrieb, Resident Evil 3, Devil May Cry 5 und Monster Hunter World.