Start Sport Olympische Spiele Fußball | Olympische Spiele: Dani Ceballos: „Uns fehlen Körper und Beine“

Fußball | Olympische Spiele: Dani Ceballos: „Uns fehlen Körper und Beine“

Spaniens Niederlage gegen Brasilien am ende des Olympische Spiele hinterließ viele Eigennamen innerhalb des Feldes, auch außerhalb, wie es bei . der Fall ist Dani Ceballos. Sein Name ist seit Beginn des Aufenthalts des spanischen Teams in . einer der Protagonisten Tokio, für ihn Knöchelverstauchung im Spiel gegen Ägypten. Tatsächlich fühlt sich der andalusische Fußballer „verdammt“, weil er mit seiner Verletzung Pech hatte und nicht an den Spielen teilnahm.

Das Turnier hat für mich sehr schlecht begonnen. Im Laufe der Tage sah ich einige Kollegen mit einer unglaublichen Illusion. Ich nahm meine Rolle des Anfeuerns von der Tribüne ein. Ich wäre gerne mit einem Gold gelandet, aber Wir werden dieses Geld jetzt im Laufe der Zeit wertschätzen. Jetzt wissen wir es nicht.“ Nach dem Spiel und in einem olympischen Finale wollen alle das Gold, aber der Mittelfeldspieler möchte dem Wert geben Medaille für Spanien erhalten.

Ich wäre gerne mit einem Gold gelandet

Dani Ceballos

Wir haben zwei sehr ausgeglichene Teams gesehen, bis 110 unterschrieben sie das Unentschieden und gehen ins Elfmeterschießen. Das Turnier ist zur Zeit nicht üblich, uns fehlen Körper und Beine, um 100% zu geben. Es gibt keine AusredenAn der Spitze stand eine sehr gute Mannschaft, die, wenn sie gewonnen hat, weil sie mehr verdient hat, Es ist Zeit, ihnen zu gratulieren„.

Sich vom Knöchel erholen und vorausdenken

Er sprach auch über seinen ramponierten Knöchel, Ceballos er konnte bestätigen, dass es ihm „besser“ geht, dass er sich aber erholen muss“denn es kommt eine sehr lange Saisona „. Ebenso hatte er Zeit, einer Frage nach seiner Zukunft auszuweichen: „Ich habe laut und deutlich gesagt, was ich will. Jetzt konzentriere ich mich auf die Genesung, das ist das Wichtigste.“

Ich habe laut und deutlich gesagt, was ich will

Dani Ceballos, über seine Zukunft

Daniel Ceballos will bei Real Madrid erfolgreich sein und vertraue dem an Carlo Ancelotti finde die Gefühle im weißen Team: „Ancelotti und Zidane sind sehr unterschiedliche Trainer. Bei Zizou hatte ich die Möglichkeit, mit ihm zu trainieren, Spiele spielen. Ich habe mich noch nicht mit Carletto getroffen. Ich bin Everton in der Premier League gefolgt und sie haben sehr gut gespielt, mit Ihren Mittelfeldspielern. Er spielte gern Ball. Ich denke, ich kann in Ihr System passen.“

Das Bild der spanischen Spieler am Ende des Spiels war düster und extrem müde. Laut dem Utreran „gab es eine sehr große Leere“. „Es war schwer, diese Jungs zu heben, ich habe aufgrund meines Alters mehr Erfahrung und habe es immer zu den Jüngeren gesagt: man sieht sie und es tut weh, weil sie alles gegeben haben, 100% noch mehr. Ich hatte keine andere Wahl, als das Auto ein bisschen zu ziehen. Diese Generation hat das Gold verdient Aber das Wichtigste ist, dass diese Spielergruppe große Turniere gewinnen wird. Wir werden Europacups und Weltcups gewinnen. „

Vorheriger ArtikelAxie Infinity-Effekt? Ein Spiel, das nicht existiert, wird 200 Millionen Dollar in NFT verkaufen
Nächster Artikelein Spieler mehr als historisch