Start Sport FC Dallas besiegt Austin FC

FC Dallas besiegt Austin FC

08.08.2021 um 4:36 Uhr MESZ

Das Austin konnte die nicht biegen FC Dallas, der während des Spiels an diesem Sonntag im Toyota-Stadion. Das FC Dallas Er stellte sich dem Duell mit der Absicht, mehr Punkte in seinen Spind zu bringen, nachdem er im letzten Spiel gegen den 1:1 unentschieden gespielt hatte Seattle Sounders. In Bezug auf das Los Verdes-Team, das Austin FC gewann ihr letztes Spiel im Turnier mit 3:2 gegen Houston Dynamo. Nach dem Spielstand ist Friscos Team Achter, während die Austin er ist am Ende des Spiels Zwölfter.

Während der ersten Hälfte des Spiels gelang es keinem der Spieler, ein Tor zu erzielen, so dass sich die Anzeigetafel in den ersten 45 Minuten nicht vom anfänglichen 0-0 bewegte.

Die zweite Hälfte des Spiels begann gut für das Frisco-Team, das dank eines Tores von sein Debüt feierte Hollingshead Augenblicke nach Beginn der zweiten Halbzeit, in Minute 50. Später erzielte er den FC Dallas, das die Distanzen vergrößerte, indem es das 2:0 mit einem Tor von Jesus Ferreira in Minute 63 und beendete damit das Spiel mit einem Stand von 2:0 auf der Anzeigetafel.

Während des Spiels wurden bei beiden Teams Änderungen vorgenommen. Die Spieler der FC Dallas wer in das spiel eingetreten ist, waren Obrian, Acosta, Cerrillo, Zistrose Ja Hecken ersetzen Pomykal, Ricaurte, Schön, Jesus Ferreira Ja Pepi, während Änderungen in der Austin Sie sind Pochettino, Nick Lima, Driussi, Dominguez Ja Kolmanisch, der eintrat, um zu liefern Sebastian berhalter, Jiménez, Pereira, Besler Ja Stanley.

Im Spiel verwarnte der Schiedsrichter Friscos Team nur mit zwei gelben Karten. Konkret wurde eine gelbe Karte gezeigt Brixen Ja Zistrose.

Nach dem Gewinn des Spiels, die FC Dallas wurde am Ende des Spiels mit 21 Punkten auf dem achten Platz in der Rangliste platziert, während die Austin FC es belegte mit 16 Punkten den zwölften Platz.

DatenblattFC Dallas:Jimmy Maurer, Bressan, Burgess, Hollingshead, Twumasi, Quignon, Ricaurte (Acosta, Min.46), Jesús Ferreira (Jara, Min.84), Schön (Cerrillo, Min.71), Pomykal (Obrián, Min.46) und Pepi (Hecken, min.85)Austin FC:Stuver, Besler (Domínguez, Min.62), Romaña, Stanley (Kolmanisch, Min.76), Jiménez (Nick Lima, Min.62), Fagundez, Ring, Sebastian Berhalter (Pochettino, Min.62), Pereira (Driussi, Min.62), Cascante und Manny PerezStadion:Toyota-StadionZiele:Hollingshead (1-0, Min. 50) und Jesús Ferreira (2-0, Min. 63)

Vorheriger Artikel3 Gründe, warum es unwahrscheinlich ist, dass Ethereum Bitcoin in absehbarer Zeit umdreht ⋆ Krypto neue Medien
Nächster ArtikelDonald Trump: Ex-Mitarbeiter des Weißen Hauses behauptet, Trump werde 2024 für das Präsidentenamt kandidieren – „Er ist dabei!“ | Welt | Nachrichten