Start News EU-Nachrichten: Polnisches MdEP zerrissen, nachdem behauptet wurde, dass die EU den Medaillenspiegel...

EU-Nachrichten: Polnisches MdEP zerrissen, nachdem behauptet wurde, dass die EU den Medaillenspiegel in Tokio gewonnen hat | Welt | Nachrichten

Nigel Farage sagt, Johnson schuldet ihm so viel für den Brexit

Radek Sikorski, ein prominenter Europhiler und ehemaliger polnischer Außenminister, machte den Vorschlag am Donnerstag. Er twitterte einen modifizierten Olympia-Medaillenspiegel, auf dem die EU mit insgesamt 224 Medaillen an der Spitze steht.

Damit rückte China mit 73 Medaillen auf den zweiten Platz, gefolgt von den USA und Japan.

Der EU-Wert wurde durch die Addition aller von den Mitgliedstaaten des Blocks gewonnenen Medaillen erreicht.

Herr Sikorski fügte provokant hinzu: „EU-Regeln OK.“

Er twitterte auch die Grafik von seinem polnischsprachigen Konto mit der Überschrift „Und das ist unsere Macht als Union“.

Radek Sikorski twitterte „EU-Regeln OK“ (Bild: GETTY)

Brexit

Deutschland hat die meisten olympischen Medaillen aller EU-Mitglieder gewonnen (Bild: GETTY)

Die englischsprachige Botschaft des hochrangigen Eurokraten löste jedoch eine wütende Gegenreaktion in den sozialen Medien aus.

Eine Person twitterte: „Sie merken, dass Sie dummerweise über 2.000 Athleten mit etwa 400 vergleichen.“

Ein anderer fügte hinzu: „Wenn die EU als ein Team antreten würde, würde das bedeuten, dass Tausende von Athleten die Gelegenheit verpassen, anzutreten.

„Es bedeutet auch, dass Sie wahrscheinlich weniger Medaillen haben würden, da die Chance geringer wäre, dass ein Außenseiter eine übertrifft (weniger Gewinnchancen). Schreckliche Idee.“

LESEN SIE MEHR: „Undemokratischer“ Lord Adonis löst einen Bürgerkrieg aus

Brexit

Großbritannien liegt mit 20 Goldmedaillen vor jedem EU-Mitgliedstaat (Bild: GETTY)

Ein dritter schrieb: „Wenn Sie ein EU-Team wollen, dann halten Sie ein Referendum über die Vereinigten Staaten von Europa ab.

„Das wirst du natürlich nicht, denn wie du weißt, wird die Antwort nein sein.

„Ihre einzige Chance besteht darin, es den Menschen in Europa aufzuzwingen.“

Ein vierter kommentierte: „Radek … wie fühlt sich Ihr Tweet Ihrer Meinung nach bei den wunderbaren Menschen an, die für ihre Länder konkurrierten, einschließlich der Polen?

NICHT VERPASSEN

Boris forderte, britisches „El Dorado“ zu liefern, während EU-Fischer Großbritannien plündern [SHOCK]
Brexit Großbritannien gibt Entscheidung in letzter Minute zum Schutz der EU-Bürger bekannt [REVEAL]
Labour weigert sich, an die Vorteile des britischen Brexits zu glauben [INSIGHT]

Brexit

Großbritannien hat die EU im Januar 2020 offiziell verlassen (Bild: GETTY)

Brexit

Großbritannien war am Samstagnachmittag Vierter im olympischen Medaillenspiegel (Bild: GETTY)

„Sie lieben ihre Länder, kein politisches Konstrukt. Es ist die Flagge ihrer Länder, die sie um sich wickeln und auf die sie sehr stolz sind, und das zu Recht.“

Herr Sikorski erhielt 1982 im Vereinigten Königreich politisches Asyl, nachdem er sich gegen die damalige kommunistisch geführte Diktatur in Polen eingesetzt hatte.

Anschließend besuchte er die Oxford University, wo er Mitglied des Bullingdon Clubs war.

Brexit

Der Daily Express warb leidenschaftlich für den Brexit (Bild: EXPRESS)

Die EU ist bei den Olympischen Spielen nicht vertreten, da jedes ihrer konstituierenden Mitglieder seine eigenen Teams entsendet.

Deutschland ist mit zehn Goldmedaillen (Stand Samstagnachmittag) das bestplatzierte EU-Mitglied auf Platz sieben.

Dies liegt hinter Großbritannien mit 20 Goldmedaillen, dem Russischen Olympischen Komitee (ROC) mit 19 und Australien mit 17.

Brexit

Die Olympischen Spiele finden derzeit in Tokio statt (Bild: GETTY)

Aufgrund von Vorwürfen des staatlich geförderten Dopings wurde Russland die Entsendung einer Mannschaft untersagt, wird aber indirekt durch das ROC-Team vertreten.

Als Antwort auf Herrn Sikorski wies ein Twitter-Nutzer darauf hin, dass die Medaillenzahl der EU nach seiner Berechnung viel höher wäre, wenn Großbritannien noch Mitglied wäre.

Er schrieb: „Stellen Sie sich vor, mit GB wäre die Medaillenbilanz der EU um 25 % höher. Das sagt alles.“

Vorheriger ArtikelNASCAR-Strategieshow für das Go Bowling im Glen ⋆ 10z Viral
Nächster ArtikelCádiz gewinnt sein letztes Vorbereitungsspiel bei Burnley zu Hause