Start Serien und Filme Der Cameo-Auftritt in „The Suicide Squad“ im Zusammenhang mit „Guardians of the...

Der Cameo-Auftritt in „The Suicide Squad“ im Zusammenhang mit „Guardians of the Galaxy“

Es wäre sehr traurig, wenn der amerikanische Filmemacher James Gunn Er wird keine großartige Zeit haben, Filme zu inszenieren, die so lustig sind wie die beiden Bände von Guardians of the Galaxy (2014, 2017) oder Selbstmordkommando (2021). Nicht umsonst und im letzteren Fall haben wir neben der Besetzung der Hauptfiguren Cameos oder etwas in der Nähe deiner Freunde.

Während Idris Elba (The Wire), Margot Robbie (The Wolf of Wall Street), John Cena (Bumblebee), Joel Kinnaman (House of Cards), Daniela Melchior (The Black Notebook) und David Dastmalchian (The Dark Knight) sie tragen fast die ganze Aufmerksamkeit, die Robert DuBois, Harley Quinn, Christopher Smith, Rick Flag, den Ratcatcher und Abner Krill verkörpert, andere machen es sich manchmal zu eigen. Sei Michael Rooker (JFK) in der Haut von Savant, Nathan Füllung (Saving Private Ryan) als TDK oder Sean Gunn (Gilmore Girls) von Wiesel.

Eine Schauspielerin ohne Antennen aus „Guardians of the Galaxy, Vol. 2“ in „The Suicide Squad“

Warner Bros.

Für den Fall, dass es nicht auffällig genug ist, dass Sylvester Stallone (Creed: The Legend of Rocky) den Hai Nanaue in The Suicide Squad spricht, genau wie Vin Diesel (Fast and Furious 9) es Groot in vier Filmen des Marvel Cinematic Universe leiht, das wir sehen Taika Waititi (Free Guy) in den dreckigen Schuhen des Rat Hunters oder John Ostrander, Drehbuchautor der von James Gunn (1987-2008) adaptierten DC-Comics, als Doctor Fitzgibbon, erscheint ebenfalls in diesem Long eine Schauspielerin aus Guardians of the Galaxy, Vol. 2.

Es geht um nichts weniger als Pom klementieff, die französisch-kanadische Schauspielerin, die Roxette in der Episode „Striking Vipers“ (5×01) von Black Mirror (Charlie Brooker, seit 2011), Haeng-Bok in Oldboy (Spike Lee, 2013), Martel in drei Kapiteln von Westworld ( Jonathan Nolan und Lisa Joy, seit 2016), die Stimme der beiden Laylas in The Addams Family (Conrad Vernon, 2019) und natürlich Gottesanbeterin in drei der Marvelitas-Abenteuer.

Wir haben es entdeckt als einer der Tänzer in der Höhle von Corto Maltese, wo Bloosport und seine Kollegen Cliff Carmichael (Peter Capaldi), den Denker, fangen und mit seiner obligatorischen Hilfe Zugang zu den Einrichtungen von Jötunheim haben. Pom Klementieff ist also die vierte Person in der Besetzung von Guardians of the Galaxy, Vol. 2, die in The Suicide Squad eingreift, nach Michael Rooker, Sean Gunn und Sylvester Stallone, die Yondu, Kraglin und Stakar Ogord davon zum Leben erwecken.

Vorheriger ArtikelDani Alves: „Es ist ein unbeschreiblicher Moment“
Nächster ArtikelJeremy Clarkson scherzte Prinz Harry, dass er sich bei Megxit-Vorschlag „wahrscheinlich selbst beschissen hat“ | Königlich | Nachrichten