Coronavirus : Mexiko verzeichnete in den letzten 24 Stunden 4.444 neue Fälle und 300 Todesfälle durch COVID-19

Die Menschen stehen an, um in einem Krankenhaus in Tijuana, Baja California, behandelt zu werden. Foto von .

In Mexiko gibt es 680.931 kumulierte bestätigte Fälle von COVID-19 und 71.978 Todesfälle aufgrund der Krankheit

Das Gesundheitsminister gab diesen Dienstag bekannt, dass es 680.000 931 Fälle gibt Bestätigt angesammelt von COVID-19 im Mexiko, während es 71.978 Todesfälle durch die Krankheit gibt.

Am letzten 24 Stunden Sie haben sich registriert 4 Tausend 444 neue Fälle von COVID-19sowie 300 Todesfälle.

An diesem Tag gibt es 79.000 622 Fälle von Coronavirus-Verdacht, während 785.000 019 Personen negativ auf die Krankheit getestet wurden.

In Mexiko gibt es schätzungsweise 34.000 749 aktuelle Fälle von COVID-19.

Communiqué_Tecnico_Diario_COVID-19_2020.09.16

Empfehlungen

Das Gesundheitsministerium empfiehlt Ergreifen Sie folgende Maßnahmen, um die Ausbreitung von Atemwegserkrankungen zu vermeiden:

Waschen Sie Ihre Hände häufig mit Wasser und Seife oder verwenden Sie ein Gel auf Alkoholbasis zu 70 Prozent. Verwenden Sie beim Husten oder Niesen das Etikett Niesen, das darin besteht, Nase und Mund mit einem Einweg-Taschentuch oder mit dem inneren Armwinkel zu bedecken Berühren Sie Gesicht, Nase, Mund und Augen nicht mit schmutzigen Händen. Reinigen und desinfizieren Sie Oberflächen und Gegenstände, die häufig verwendet werden in: Wohnungen, Büros, geschlossenen Räumen, Transportmitteln, Besprechungszentren usw. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie Atemwegserkrankungen haben und einen Arzt aufsuchen, wenn eines der Symptome auftritt (Fieber über 38 ° C, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, laufende Nase usw.).

Er Regierung von Mexiko empfiehlt, die folgenden Maßnahmen zu befolgen Gesunde Entfernung So verhindern Sie die Ausbreitung des Coronavirus:

Schutz und Pflege durch häuslichen Schutz der ältere Erwachsene und andere Gruppen mit höherem Risiko.Aussetzung des Unterrichts im gesamten nationalen Bildungssystem. Veranstaltungen mehr als 100 Personen Vorübergehend suspendieren Arbeitsaktivitäten Dazu gehört die Mobilisierung von Menschen in allen Bereichen der Gesellschaft. Grundmessungen Verhütung.

Es gab auch die folgenden Empfehlungen für die Gesichtsbeschränkung::

Denken Sie daran, dass dies eine vorübergehende Situation ist. Erkennen Sie, dass es gut für andere und für sich selbst ist, so lange wie möglich zu Hause zu bleiben. Entwerfen und pflegen Sie eine Routine, die uns hilft, ein gewisses Gefühl von Normalität und Kontrolle zu haben Regelmäßiger Schlaf Verbringen Sie nicht zu viel Zeit vor dem Fernseher. Bleiben Sie beschäftigt und suchen Sie nach manuellen Aktivitäten, die Sie ablenken (Hausaufgaben, Lesen, Rätsel, Bewegung, Tanzen usw.).

Mit Informationen von López-Dóriga Digital