Coronavirus : Gesichtsmasken wären effektiver als Impfstoffe, sagt CDC-Direktor

CDC-Direktor sagt, Masken wären wirksamer als Impfstoffe, und Trump ist anderer Meinung

(.) – Der Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, widersprach erneut den Aussagen seiner eigenen Gesundheitsbehörden zum Coronavirus, diesmal zur Bedeutung der Verwendung von Masken und zum Zeitplan für einen Impfstoff.

Und er verunglimpfte Dr. Robert Redfield, Direktor der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), und sagte, der Arzt sei in seinem Zeugnis gegenüber dem « verwirrt » gewesen Kongress.

Redfield sagte am Mittwoch, dass Gesichtsmasken einen wirksameren Schutz gegen das Coronavirus darstellen könnten als jeder potenzielle Impfstoff, den der Präsident nicht aufhören kann zu fördern. Und es legte einen Zeitplan fest, wann die breite Öffentlichkeit in den USA die Ergebnisse einer weit verbreiteten Impfung gegen Coronaviren im zweiten oder dritten Quartal 2021 erwarten kann.

Maske oder Impfstoff

Diese Aussagen schienen dem zu widersprechen, was Trump gesagt hat. “Ich könnte sogar sagen, dass diese Maske mich eher vor COVID schützt als wenn ich einen COVID-Impfstoff bekomme, da die Immunogenität 70% betragen kann.

Und wenn ich keine Immunantwort bekomme, schützt mich der Impfstoff nicht. Diese Maske wird « , sagte Redfield dem Gesetzgeber während der öffentlichen Aussage.

Er fügte hinzu, dass die amerikanische Öffentlichkeit die Verwendung von Masken auf einem Niveau, das den Ausbruch wirksam kontrollieren kann, noch nicht akzeptiert habe.

LESEN: Die reichen Länder haben bereits mehr als die Hälfte der Coronavirus-Impfstoffversorgung beschlagnahmt

Trumps Antwort

Als Antwort auf Redfields Aussage im Kongress brachte Trump seine Kritik zu dem Arzt, den er zum Leiter der CDC ernannt hatte, und widersprach dem Direktor der Agentur in zweierlei Hinsicht: dem Zeitplan für einen Impfstoff gegen die Coronavirus und die Wirksamkeit von Masken im Vergleich zur Inokulation.

Redfield sagte am Mittwoch gegenüber dem Senatsausschuss für Mittel: „Wenn Sie mich fragen, wann er der amerikanischen Öffentlichkeit zur Verfügung stehen wird, damit wir den Impfstoff nutzen können, um wieder zu unserem normalen Leben zurückzukehren, werden wir wahrscheinlich auf das dritte Quartal blicken. Ende des zweiten Quartals, drittes Quartal 2021 ‘.

Der Präsident sagte Reportern, dass Redfield « verwirrt » sei, als er das sagte. „Ich denke, er hat einen Fehler gemacht, als er das sagte. Es sind falsche Informationen « , sagte Trump.

Der Präsident sagte auch, dass Redfields Kommentare, dass Gesichtsmasken wirksamer sein könnten als ein Impfstoff, falsch seien und dass Redfield die Frage möglicherweise falsch verstanden habe.

« Vielleicht hat er es falsch verstanden », sagte Trump und fügte dann hinzu: « Wenn es um Masken geht, hoffe ich, dass der Impfstoff viel vorteilhafter ist als Masken. »

Redfield Klarstellung

Redfield sagte in einer Erklärung zu seinem Zeugnis über die Maske, dass er an die « Bedeutung von Impfstoffen und die besondere Bedeutung eines Impfstoffs für COVID-19 » glaube.

„Ein Impfstoff gegen Covid-19 bringt die Amerikaner wieder in den normalen Alltag. Die beste Verteidigung, die wir derzeit gegen dieses Virus haben, sind die großen Minderungsbemühungen, eine Maske zu tragen, Hände zu waschen, sich sozial zu distanzieren und auf Menschenmengen zu achten “, sagte er, ohne Trumps Behauptung anzusprechen, er sei verwirrt.

Ein CDC-Sprecher veröffentlichte eine Erklärung, in der er auf Trumps Kommentar zum Impfstoff reagierte und offenbar die Behauptung des Präsidenten unterstützte.

„Bei der heutigen Anhörung beantwortete Dr. Redfield eine Frage, von der er glaubte, dass sie mit dem Zeitraum zusammenhängt, in dem alle Amerikaner ihre Covid-Impfung abgeschlossen hätten, und seine Schätzung war für das zweite oder dritte Quartal 2021.

« Er bezog sich nicht auf den Zeitraum, in dem Dosen des COVID-19-Impfstoffs allen Amerikanern zur Verfügung stehen », sagte der Sprecher.

Es ist nicht das erste Mal

Dies ist nicht das erste Mal, dass Trump Redfield gezwungen hat, die Antworten zu überprüfen, die er über die Pandemie gegeben hat. Anfang dieses Jahres behauptete Trump, Redfield sei in der Washington Post falsch zitiert worden, bevor der Arzt dies bestätigte genau zitiert.

Der Austausch findet am Tag statt, nachdem das Weiße Haus von Trump eine Friedensabkommenszeremonie mit Würdenträgern aus drei anderen Ländern abgehalten hatte, die soziale Distanzierung und weit verbreitete Richtlinien zum Tragen von Masken weitgehend ignorierten, und der Präsident ungeschickt e unbegründet für « Kellner » als Teil einer Gruppe von Menschen, die keine Masken tragen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Trotz wiederholter Aufrufe der CDC an die Amerikaner, Gesichtsmasken zu tragen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, sagte Trump während eines öffentlichen ABC-Forums am Dienstagabend, dass « es viele Menschen gibt, die denken, dass Masken nicht gut sind ». .

LESEN: Qantas bietet einen Rundflug über Australien für Leute an, die das Fliegen verpassen. In wenigen Minuten verkauft

Kellner «spielen mit der Maske»

Auf die Frage nach einem konkreten Beispiel sagte Trump Kellner.

«Sie kommen, dienen dir und haben eine Maske. Und ich habe es neulich gesehen, wo sie mich behandelt haben und mit der Maske spielen. Ich beschuldige sie nicht. … Sie spielen mit der Maske… Sie berühren sie und dann berühren sie den Teller. Das kann nicht gut sein “, sagte Trump.

Der Präsident hat gelegentlich eine Maske aufgesetzt und gesagt, dass sie wichtig sind. Aber seine Handlungen senden eine andere Botschaft an seine Unterstützer.

Der Wiederwahlkampf des Weißen Hauses und von Trump hat auch die Anweisungen der CDC, der staatlichen Richtlinien und der örtlichen Gesundheitsbehörden ignoriert, so dass eine große Menge politischer Kundschafter Schulter an Schulter stehen kann und dies nicht muss. die Verwendung einer Maske.

Andere hochrangige Gesundheitsbeamte in der Trump-Administration, darunter Admiral Brett Giroir, Unterstaatssekretär für Gesundheit und menschliche Dienste, und Dr. Bob Kadlec, Unterstaatssekretär für Bereitschaft und Reaktion im Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste, sagten am Mittwoch ebenfalls aus die Wichtigkeit der Verwendung von Masken, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

« Wir unterstützen die Verwendung von Masken »

Nachdem Trump die Wirksamkeit von Masken auf ABC in Frage gestellt hatte, sagte sein Pressesprecher Kayleigh McEnany am Mittwoch gegenüber Reportern, dass der Präsident « die Verwendung von Masken immer unterstützt hat ».

„Gestern habe ich einen Termin signalisiert, auf das Dr. (Anthony) Fauci hingewiesen hat, nämlich dass Masken unbeabsichtigte Folgen haben können. Obwohl wir deren Verwendung unterstützen und dies patriotisch ist, kann die unbeabsichtigte Folge eine unangemessene Verwendung sein “, sagte McEnany.

Nick Valencia, Nicky Robertson, Allison Main und Jason Hoffman von . haben zu diesem Bericht beigetragen.