Ausland : Ashley García wird von ihrem Freund in Texas zu Tode geprügelt

FOTO Houston Police Department.

Ashley García, 27, starb an den Schlägen, die ihr Freund Alexis Armando Rojas-Mendez angeblich zugefügt hatte. Der Hispanic ist ein Flüchtling, und jetzt brauchen die Behörden die Hilfe der Gemeinde, um ihn Tage vor dem Verbrechen aufzuhalten, sagte der Mann dem 8-jährigen Jungen von der Frau, die ihre Mutter nicht wecken würde, wenn sie schlafen würde

Ashley García starb während der Schwangerschaft an den Folgen der Schläge ihres Freundes Alexis Armando Rojas-Mendez, der in Texas flüchtig ist.

Die 27-jährige Ashley Garcia wurde am vergangenen Sonntag, dem 19. September, von ihrem achtjährigen Sohn auf ihrem Bett in einem Apartmentkomplex im Stadtteil Greater Inwood im Nordwesten von Houston, Texas, gefunden.

Die Mordkommission der Houston Police Department (HPD) erhob gegen den 23-jährigen Alexis Armando Rojas-Mendez Anklage wegen mutmaßlichen Täters des Verbrechens.

Der Tod von Ashley M. García hat die hispanische Gemeinde in Houston schockiert, da die junge Frau Mutter von drei Kindern war und sieben Wochen schwanger war, von denen sie laut den Unterlagen des Falles jetzt ihre mutmaßliche Mörderin ist.

Am Sonntagmorgen wachte Ashleys ältester Sohn auf und besuchte seine Mutter. Die Frau bewegte sich jedoch nicht, als der Junge sie anrief.

Am Tag zuvor hatte sein Vater, wie der Junge später den Behörden sagte, ihm gesagt, er solle sie nicht wecken und sich fertig machen, weil er alle Kinder auf eine lange Reise mitnehmen würde.

So sehr er versuchte, seine Mutter aufzuwecken, bewegte sich die Frau nicht und der Junge verließ sein Haus in der Straße 5500 De Soto, um die Nachbarn um Hilfe zu bitten.

Einige vertrauenswürdige Nachbarn kamen heraus, nachdem sie überrascht waren, dass der kleine Junge an ihre Tür klopfte, um zu erklären, dass seine Mutter schlief und ihn nicht beachtete.

Als Nachbarn in Garcias Haus ankamen, wo ihre beiden anderen Kinder noch schliefen, stellten sie fest, dass die Frau tot war.

Ashley M. Garcia, schwanger und 27 Jahre alt, starb an den Schlägen, die ihr Freund ihr angeblich in einem Moment der Wut versetzt hatte. (Mit freundlicher Genehmigung der Familie García)