NOTTINGHAM, ENGLAND – 9. OKTOBER: Notts County Manager Harry Kewell während des Checkatrade Trophy-Spiels zwischen Notts County und Newcastle United an der Meadow Lane am 9. Oktober 2018 in Nottingham, England. (Foto von Serena Taylor / Newcastle United über .)

Oldham Athletic hat Harry Kewell zum neuen Manager ernannt. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Liverpool hat einen Einjahresvertrag abgeschlossen.

Seine Ernennung erfolgt nach der Entlassung von Dino Maamria am 31. Juli.

Oldham Athletic ernennt Harry Kewell

Was würde gesagt?

Im Gespräch mit der Oldham Atheltic-Website sagte Kewell: „Ich bin begeistert von dem Projekt und verstehe mich nicht falsch, es wird einige Zeit dauern. Ich denke, dieser Verein braucht Stabilität, und wenn wir das schaffen, können wir anfangen, Dinge zu entwickeln.

„Wir müssen zu den Grundlagen zurückkehren, und wir haben hier jetzt eine‚ saubere Sache ‘, und ich denke, die Fans, ich selbst, der Besitzer, alle wollen den Fortschritt dieses Clubs sehen, weil wir alle glauben, dass es einen großen gibt Potenzial. « 

Herausfordernde Aufgabe voraus

Die Übernahme im Boundary Park wird für den 41-Jährigen sicherlich eine herausfordernde Aufgabe.

In der jüngsten Geschichte der Latics wurden seit 2015 elf verschiedene Manager ernannt. Zwei dieser Manager – John Sheridan und Pete Wild – hatten in dieser Zeit zwei Einzelzauber.

Keiner dieser Manager hat die Rolle über einen langen Zeitraum inne. Richie Wellens, der kürzlich mit Swindon Town den Aufstieg aus der zweiten Liga gewonnen hatte, hatte den Job unter diesen elf Managern am längsten inne. Er war jedoch nur für 40 Spiele verantwortlich.

Infolgedessen hat Kewell einen schwierigen Job vor sich, da er die schwierige Aufgabe übernimmt, den Vorsitzenden Abdallah Lemsagam zu beeindrucken.

Oldham wurde 19. in der Saison 2019/20 League Two. Sie haben jedoch gerade neun ihrer 37 Spiele gewonnen, bevor die Saison im März verkürzt wurde.

Kewell kennt und versteht jedoch den Job, den er in seinen Händen hat. Es wird einige Zeit dauern, bis der Verein wieder aufgebaut ist, da sie nach zwei Spielzeiten wieder in die erste Liga zurückkehren wollen.

Der Australier kann als Manager keine beschwichtigende Bilanz vorweisen. Er ist seit fast zwei Jahren arbeitslos, nachdem er im November 2018 von Notts County entlassen wurde. Kewell gewann nur drei seiner 14 verantwortlichen Spiele.

Hauptbild
Von . einbetten