Der Gewinn des FA-Pokals bedeutete Arsenal-Torhüter Emiliano Martinez eindeutig so viel.

Martinez half den Gunners, Chelsea im Finale in Wembley mit 2: 1 zu schlagen – eine gute Leistung -, als Pierre-Emerick Aubameyang nach dem Auftakt von Christian Pulisic zweimal traf.

Emiliano Martinez war emotional, nachdem Arsenal den FA Cup gewonnen hatte

Der Torhüter wurde von der BBC interviewt, was dies für seine Familie bedeuten würde, und er konnte die Tränen nicht zurückhalten.

Er sagte: « Ich kann es nicht glauben. Meine Familie … ich kann nicht sprechen.

« Ich sagte zu ihm [Aubameyang] Vor dem Spiel wirst du uns das Spiel gewinnen. Er hat geliefert. « 

Teamkollege Aubameyang übernahm dann die Nachfolge des 27-Jährigen, der keine Worte mehr herausbekam.

Es war ein langer Weg für Martinez, nach England gezogen zu sein, um als 17-Jähriger zu Arsenal zu wechseln.

Als die Gunners auf ihn zukamen, hatte seine Familie in seiner Heimat Argentinien finanzielle Probleme und er zog alleine um, um ihnen zu helfen.

Nach 10 Jahren auf der Bank oder als Leihgabe bei verschiedenen Clubs in England und Europa hat er die Zeit auf ein neues Niveau gebracht.

2012 schloss er die A-Nationalmannschaft ab, doch Bernd Leno musste sich schwer verletzen, damit Martinez endlich eine gute Chance bekam.

Der Argentinier war eine Offenbarung im Ziel für die Gunners und hat makellos vertreten.

Er hat so gut gespielt, dass Arsenal-Fans sogar glauben, dass ihre deutsche Nr. 1 einen Kampf um seine Plätze haben könnte, wenn er wieder voll fit ist.

. – .

Emiliano Martinez ist jetzt FA Cup-Sieger