Indischer Innenminister Amit Shah. . Foto

Amit Shah, Indiens Innenminister, bat Menschen, die in den letzten Tagen mit ihm in Kontakt standen, auf Coronavirus getestet zu werden

Der indische Innenminister, Mein t Schah, berichtete auf seinem Twitter-Account, dass es war ins Krankenhaus eingeliefert nach positivem Test COVID-19.

„Nachdem ich die ersten Symptome des Coronavirus festgestellt hatte, wurde ich getestet und positiv getestet. Mir geht es gut, aber ich werde auf Anraten der Ärzte ins Krankenhaus eingeliefert. Ich bitte alle, die mich in den letzten Tagen kontaktiert haben, sich zu isolieren und sich untersuchen zu lassen “, sagte Shah.

Shah, der an der Spitze der Maßnahmen der indischen Regierung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus stand, hat an einigen Veranstaltungen und Aktivitäten mit dem Ministerkabinett teilgenommen, obwohl derzeit keine Informationen zu anderen Fällen in der Exekutive vorliegen.

Das Indienist das Drittland mit der höchsten Anzahl von Infektionen, das heute insgesamt eine Million 750.000 723 bestätigte Fälle mit mehr als 54.000 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden und insgesamt 37.000 364 Todesfällen erreichte USA und Russland, nach Berichten der Johns Hopkins University.

Am selben Sonntag meldeten die Behörden den Tod einer Ministerin der Regierung von Uttar Pradesh, Kamala Rani Varun, nach mehreren Tagen Krankenhausaufenthalt bei COVID-19.

Mit Informationen von .